AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Mitgliedsbeiträge und Co.

Ein Packerl Partei, bitte!

Von teuer bis billig: Eine einfache Parteimitgliedschaft kostet in Österreich zwischen einem und 7,5 Euro im Monat. Wie viele Mitglieder die Parteien haben, wer sich "einkaufen" darf und was einem das bringt, lesen Sie hier. Von Marina Rehfeld

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© Montage: APA (5), KK (1)
 

Ein Liter Mineralwasser ist im Supermarkt ab 40 Cent zu haben, aber auch um drei Euro wird man fündig. Bei Österreichs Parteien ist es ähnlich: Es gibt Schnäppchenangebote und Luxusvarianten. Wer als Parteimitglied in Österreich Karriere machen oder einfach politisch aktiv sein will, ist ab einem Euro pro Monat dabei – nämlich bei den Piraten oder der EU-Austrittspartei. Vergleichsweise teuer ist die Mitgliedschaft bei den Neos, hier sind 90 Euro pro Jahr zu berappen. Im oberen Mittelfeld befindet sich ÖVP (60 Euro jährlich in Kärnten) und SPÖ (68,4 Euro jährlich). Hier finden Sie die Übersicht aller Mitgliedsbeiträge:

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren