Europa blickt in eine neue Zukunft; in die Möglichkeit einer Zukunft, denn so vieles muss neu gedacht, neu konstruiert werden, dass einem beinahe schwindlig werden könnte. Putins Krieg gegen die Ukraine hat der Union zu neuer Einigkeit und Stärke verholfen. Der EU-Gipfel in Versailles, vom französischen Ratsvorsitz lange vor der Attacke in prächtige, historische Kulisse gesetzt, könnte kein besserer Rahmen sein für den Auftakt für ein „Europa 2.0“.