EU-GipfelNehammer zu Atom-Förderung: "Den Krieg verlieren wir"

Heftig diskutiert wurde am EU-Gipfel um die neue Taxonomie-Verordnung – konkret, ob Atomenergie als "grün" und damit nachhaltig eingestuft wird. Kanzler Nehammer fürchtet: "Wahrscheinlich verlieren wir den Krieg".

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Karl Nehammer in Brüssel: Österreich bleibt bei seiner ablehnenden Kernkraft-Position, aber nur wenige Länder schließen sich an © AFP
 

Besonders intensiv fiel laut Einschätzung des neuen Kanzlers Karl Nehammer (ÖVP) beim EU-Gipfel in Brüssel die Diskussion um die Taxonomie-Verordnung aus, also jene um die Aufnahme der Kernenergie in die EU-Richtlinien für nachhaltige Finanzinvestments. "Wahrscheinlich verlieren wir den Krieg", sagte der Kanzler am Freitag kurz nach Mitternacht.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

rochuskobler
0
2
Lesenswert?

Nehammer hat recht!

..die Entscheidung ist hinter den Kulissen längst pro Atomkraft gefallen. Weil eben ohne Atomkraft der weltweite Kampf gegen den Klimawandel nicht gewonnen werden kann. Viel Spaß bei einer österreichischen Klage gegen die EU-Bestimmungen. Da liefern wir Ösis wieder mal eine Lachnummer.

scionescio
2
10
Lesenswert?

Wer eAutos sät, wird Atomkraftwerke ernten ...

... so einfach kann man das in der Sprache der naiven Fanatiker ausdrücken.

Amadeus005
4
16
Lesenswert?

Ob Atomkraft grün oder lila ist, ist eh wurscht

Bei der Energiegewinnung einfach die Lagerkosten mit verrechnen. Dann hat sich das wirtschaftlich gelöst.
Wenn man das aber auf die Allgemeinheit schieben darf …

Kakerlake
0
8
Lesenswert?

Naja

billig ist Atomkraft sowieso nur weil auch sonst alles vom Staat gefördert wird

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/atomenergie-industrie-von-gestern-vom-staat-finanziert-1.2379028

andy379
20
7
Lesenswert?

“Krieg "???

Was soll diese Kampfrhetorik?

a4711
13
17
Lesenswert?

EU-Gipfel sendet starke Signale

man sammelte Handys und iPads der erlesenen Runde ein, nichts sollte zur Unzeit nach außen dringen.
Ja sie lesen richtig!
Ärger gehts nimma..damit beweist die Eu einmal mehr was für erlesenen " Kapazunder " über die Bürger Europas entscheiden!!
Unglaublich aber wahr.

UHBP
7
9
Lesenswert?

@a47..

Und was sagt das über deren Wähler aus?