Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

EU-DrogenberichtDrogenmarkt ließ sich durch die Pandemie nicht stören

Während Corona die halbe Welt lahmlegte, florierte der Drogenhandel in Europa wie eh und je. Mit immer neuen Produkten – wöchentlich kommt eine neue Variante auf den Markt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Frachthafen in Kolumbien. Drogenhandel läuft zunehmend über kommerzielle Lieferketten © AFP
 

Der Kampf gegen den internationalen Drogenhandel ist für die Behörden ein ständiger Wettlauf; im Augenblick geht der Punkt gerade wieder an die Ermittler, es gelang mit der Operation „Trojan Shield“ ein massiver Schlag gegen das organisierte Verbrechen mit mehr als 800 Festnahmen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren