Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Lockerungen fürs ReisenHeuer noch ans Meer? Die Grenz-Pläne der EU

Heute stellt die EU-Kommission Leitlinien für das Ende der Grenzsperren und den sanften Neubeginn der Reisefreiheit vor. Die bisherige Praxis zeigt ein Sammelsurium an Papierkram, Kontrollen, Staus und freier Fahrt. Kleine Übergänge zu Deutschland öffnen.

Deutsch-österreichische Grenze: Bald wieder offen? © AFP
 

Der rumänische EU-Abgeordnete Dacian Ciolos, Präsident der Liberalen (Renew) im Europaparlament, begab sich letzte Woche auf eine abenteuerliche Reise: allen Grenzsperren und Einreiserestriktionen zum Trotz mit dem Auto von Bukarest nach Brüssel. 20 Stunden nach Abfahrt war er am Ziel – und um einige Erfahrungen reicher.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

crawler
4
1
Lesenswert?

Natürlich

gönnt man jedem seinen Urlaub. Aber andererseits geht es dann den Leuten ja nicht so schlecht wie uns immer versucht wird einzureden. Nachdem's mit dem FPÖ - Tausender nichts wird, möchte ich wenigstens die von der Opposition geforderten Fünfhundert bald zu meinen kroatischen Freunden tragen können.

archiv
6
0
Lesenswert?

Angeblich suchen hunderttausende "neue Arbeitslose" schon fieberhaft nach Angeboten, um .....

... im Sommer, an der "Adria" ihre "fetten AMS-Supergagen" zu verpfeffern!

Und dazu wird es auch noch eine Menge "Pressekonferenzen" geben ....

samro
2
2
Lesenswert?

adria

ja alle wren knapp vorm verhungern oder schwer depressiv. da kann man nur urlaub fahren. was sollte sonst helfen?
grrrrrrrrrrrr
da kriegt man ja eine krise echt.