AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Der neue Brexit-DealEs geht um mehr als nur um die irische Grenze

Der Jubel über den neuen Deal ist groß, aber ist er auch gerechtfertigt? Wie ein EU-Gipfel in den Brexit-Bann geriet und was nun folgt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Boris Johnson am Gipfel © AP
 

Ewig hat man das Gefühl, es geht nichts weiter. Und dann ist er da, der Augenblick der Wende, von dem an die komplizierten Verhandlungen eine scheinbar nicht zu stoppende Eigendynamik bekommen. Beim Brexit war dieser Zeitpunkt vergangenen Donnerstag, als sich der britische Premier Boris Johnson mit seinem irischen Amtskollegen Leo Varadkar traf und die beiden Herren mit der Nachricht auseinandergingen, dass London nun doch zu neuen Verhandlungen bereit sei.

Kommentare (3)

Kommentieren
peter47
0
0
Lesenswert?

Solange es in GB keine klaren Mehrheiten gibt

kommt kein Brexit, weder mit noch ohne Deal , zustande

Antworten
fans61
12
4
Lesenswert?

Schade, dass die Briten die EU verlassen (Nettozahler),

denn dies wird den Untergang der EU einläuten, leider.

Antworten
BernddasBrot
0
3
Lesenswert?

untergehen kann nur ein Schiff ,

nicht ein politisches Gebilde. Die politischen Kräften in UK sind polarisiert , sollte sich Boris durchsetzen , macht sich Schottland selbständig . Die Brexitier in GB meinen , England wird endlich frei sein und sich wirtschaftlich besser entwickeln. Wir wissen das noch nicht.........

Antworten