Artikel versenden

Polen zahlt täglich eine Million Euro - "und Leute lesen plötzlich die Verfassung"

Polens Regierung ist im Visier der EU und muss täglich eine Million Euro Zwangsgeld bezahlen. Ex-Ministerpräsident Cimoszewicz fürchtet autokratisches System.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel