Ab 15. MaiMaximal als Vierergruppe und nur mit Reservierung ins Gasthaus

Am 15. Mai sperren Lokale und Tierparks auf, Hotels, Schwimmbäder und Freizeiteinrichtungen am 29. Mai. Maximal vier Erwachsene (Kinder nicht eingerechnet) dürfen im Lokal an einem Tisch Platz nehmen, der Schankbetrieb an der Theke ist verboten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Noch sind die Lokale geschlossen
Noch sind die Lokale geschlossen © APA/ROLAND SCHLAGER
 

Ab 15. Mai sperren Restaurants und Gaststätten wieder ihre Pforten auf, allerdings mit Auflagen, so Tourismusminister Elisabeth Köstinger in einer Pressekonferenz heute früh. Wer ins Lokal gehen will, muss zuvor einen Platz reservieren, Gruppenreservierung sind nicht erlaubt. An einem Tisch dürfen maximal vier Erwachsene Platz nehmen - nicht eingerechnet sind die Kinder. Die Kellner müssen Mundschutz tragen, die Gäste müssen sitzen, dürfen also nicht herumstehen. Ein Schankbetrieb an der Theke ist ausdrücklich verboten. Zwischen den Tischen ist ein Mindestabstand von einem Meter vorgesehen.

Am 15. Mai dürfen neben Lokalen auch Outdoor-Tierparks aufsperren,  am 29. Mai Hotels, Bäder, Sehenswürdigkeiten und Freizeitanlagen.

Einschränkungen bis Juni

"Es gibt eine große Sehnsucht, dass wir zurückkommen zu einem normalen Leben", meinte Köstinger. In Zeiten der Coronakrise stehe aber das Thema Gesundheit "über allem". Die zumindest bis Ende Juni geltenden Einschränkungen in der Gastronomie seien "ohne Alternative. Wir kämpfen gegen eine weltweite Pandemie".

Was Nachtlokale, Bars und Diskotheken betrifft, gibt es laut Köstinger "keine gesicherte, valide Zukunftsprognose". Sie bleiben vorerst weiter geschlossen. Anders sieht es dagegen bei Hotels und Beherbergungsbetrieben auf, die mit 29. Mai für private Nächtigungen geöffnet werden. Man wolle "mehr Mobilität" schaffen und dafür sorgen, "dass Urlaub in Österreich möglich gemacht wird", sagte Köstinger. Buffets, etwa beim Frühstück, werden in der bisherigen Form aber nicht möglich sein.

In den Hotels werde es auch "engere Reinigungsintervalle" geben, der Mindestabstand und die hygienischen Vorsichtsmaßnahmen seien selbstverständlich zu beachten. Was die Wellness-Bereiche in den Hotels betrifft, zeigte sich Köstinger zuversichtlich, dass die Betreiber "gute, intelligente Konzepte" auf die Beine stellen werden, um die Gefahr einer Infektion mit SARS-CoV-2 hintanzuhalten.

Evaluierung in zwei Wochen

Die nunmehrigen Lockerungsschritte sollen im Abstand von zwei Wochen evaluiert werden. Der Fahrplan gebe den Unternehmen jedenfalls Planungssicherheit, bemerkte Köstinger: "Die Betriebe können sich jetzt auf die Öffnung vorbereiten." Für die Betriebe und die Gäste kündigte Köstinger für Mittwoch eine neue Informationswebseite an, wo alle Details erklärt werden sollen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

DukeNude
9
2
Lesenswert?

4

gilt die Beschränkung nur drinnen oder draußen in den Gastgärten auch?

checker43
1
11
Lesenswert?

Darußen

auch. Sonst hätte man es gesagt.

CloneOne
57
14
Lesenswert?

Schwachsinn

Egal ob 2 oder 2000 Leute zusammentreffen: wenn alle masken tragen sollte es keine Bedenken geben. Oder hat uns die Regierung über die Wirksamkeit und Notwendigkeit der Masken auch angelogen? Ups, hab ich das jetzt gedacht oder geschrieben?

Mein Graz
3
16
Lesenswert?

@CloneOne

Naja, da nicht alle Masken tragen - und auch gar keine tragen können, wie sollte man in einem Gasthaus sonst etwas konsumieren - ergeben die Einschränkungen schon Sinn.

Auch im Freibad oder beim Sport wird kaum jemand eine Maske tragen, wie soll man etwa mit einer Maske, die trocken bleiben muss, schwimmen?

freeman666
3
20
Lesenswert?

Masken

sind kein hundertprozentiger Schutz, weder MNS noch FFP Masken, aber sie senken signifikant das Ansteckungsrisiko.
In Kombination mit dem „kleinen“ Abstand allerdings erreicht man nahezu perfekten Schutz.

neuer mann
1
11
Lesenswert?

sie schreiben auch schwachsinn - um in ihrer diktion zu bleiben :-)

.... jetzt gehts um lockerung der maßnahmen, die uns vor schlimmeren szenarien bewahrt haben

Kommentare 76-81 von 81