AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

EU-KommissionVon der Leyen: Der Grabenkrieg der Unterstützer und Gegner

Noch ist Ursula von der Leyen nur als künftige EU-Chefin nominiert. Vor der Abstimmung im EU-Parlament rüsten die Lager für die Kraftprobe.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Von der Leyen bei Juncker © AP
 

Vor der entscheidenden Abstimmung im Europaparlament am 16. Juli schlagen jetzt die Befürworter und die Gegner der deutschen Kandidatin für den Kommissionsvorsitz, Ursula von der Leyen, ihre Pflöcke ein. Ob von der Leyen in Straßburg die nötige Mehrheit von zumindest 376 der 751 Abgeordneten im Parlament erhält, ist bis zur Stunde offen. Fällt sie durch, müssen die Staats- und Regierungschefs nach Artikel 17 EU-Vertrag "innerhalb eines Monats" einen neuen Kandidaten vorschlagen. Dazu wäre ein weiterer Sondergipfel nötig.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren