Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Grasser-Anwälte: "Es kann nur einen Freispruch geben"

Drei Stunden lang legten Grassers Verteidiger Ainedter und Wess dar, warum die Vorwürfe gegen ihren Mandaten haltlos sind. Morgen sind die Angeklagten am Wort - ein letztes Mal.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel