Die Bundestagswahl im Vorjahr haben die Grünen in Deutschland vergeigt. Nichts wurde es mit den heimlichen Hoffnungen vom Kanzleramt. Seither aber hat die Partei viel richtig gemacht. Ihre Minister Robert Habeck (Wirtschaft) und Annalena Baerbock (Außenamt) zählen zu den Stützen der Ampel-Koalition im Bund. Beide reagieren beherzt auf Russlands Einmarsch in der Ukraine. Baerbock setzt neue sicherheitspolitische Akzente, Habeck treibt die Energiewende und den Ausstieg aus fossilen Energieträgern wie Öl und Erdgas voran.