Nach fast 20 Jahren Krieg Humanitäre Lage: 14 Millionen Afghanen sind von Hunger bedroht

Marianne O’Grady ist stellvertretende Leiterin der Hilfsorganisation von Care in Afghanistan. Sie spricht von einer humanitären Katastrophe.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Afghanische Kinder suchen im Müll nach Essen © AFP
 

Menschenrechte stehen derzeit stark im Fokus in Afghanistan, doch wie sieht die humanitäre Situation im Land aus?

Kommentare (1)
ichbindermeinung
0
5
Lesenswert?

die kriegswaffenproduzierenden Länder sollen zahlen

die ganzen kriegswaffenrproduzierenden Länder sollen Milliarden überweisen