Artikel versenden

Die Sportlerflucht und ihre lange Tradition

Der Fall der belarussischen Sprinterin Kristina Timanowskaja ist nur der jüngste, bei dem Sportler ihrer Heimat entkommen wollen. Ein Blick in die Vergangenheit.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel