Staatsstreich durch Präsident Saied? Proteste in Tunesien, Lage gespannt

In Tunesien hat sich die Situation nach der Entlassung der Regierung und der Auflösung des Parlaments durch Präsident Kais Saied weiter zugespitzt.

In Tunesien ist die Lage nach der Entmachtung von Ministerpräsident Hichem Mechichi durch Präsident Kais Saied gespannt. Das Parlament in der Hauptstadt Tunis war am Montag von Sicherheitskräften umstellt.

AP/Hedi Azouz

Aufgebrachte Demonstranten zogen dorthin und forderten Zugang. Einige versuchten, über das Tor zu klettern.

AP/Hedi Azouz

Viele Tunesier haben das Vertrauen in die politische Elite verloren und dürften in Saieds Ankündigungen ein längst überfälliges Handeln erkennen. Kritiker fürchten dagegen eine Rückkehr zur autoritären Herrschaft.

AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AFP/Fethi Belaid
AP/Hedi Azouz
AP/Hedi Azouz
AP/Hedi Azouz
AP/Hedi Azouz
AP/Hedi Azouz
AFP/Anis Mili
AP/Hedi Azouz
AP/Hedi Azouz
AP/Hedi Azouz
AP/Hedi Azouz
AP/Hedi Azouz
AP/Hedi Azouz
AP/Hedi Azouz
AP/Hedi Azouz
AP/Hedi Azouz
AP/Hedi Azouz
AP/Hassene Dridi
AP/Hassene Dridi
AP/Hassene Dridi
AP/Hassene Dridi
AP/Hassene Dridi
AP/Hassene Dridi
AP/Hassene Dridi
AP/Hassene Dridi
AP/Hassene Dridi
1/58
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!