Artikel versenden

Alexander Schallenberg: „Das ist überflüssig, undurchdacht und reinster Populismus“

Außenminister Alexander Schallenberg hält nichts vom Vorschlag seines Luxemburger Kollegen Jean Asselborn, über Ungarns Rauswurf abzustimmen. Die EU selbst sieht er mitten in einem bemerkenswerten Wandel.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel