Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

5 Jahre nach Brexit EU-Bürger zittern immer noch um ihre Rechte

Fünf Jahre nach der Brexit-Abstimmung bangen immer noch viele Europäer in Großbritannien um ihre Rechte.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Zittern der EU-Bürger © APA/AFP/TOLGA AKMEN
 

Zehntausenden europäischer Bürger droht nächste Woche die Einstellung aller Sozialhilfe in Großbritannien, wenn sie nicht bis zum 30. Juni in aller Form „Ansiedler-Status“ auf der Insel beantragt haben. Derweil fürchten Hunderttausende, die ihre Anträge bereits eingereicht haben, aber noch auf eine Bestätigung ihres Status warten, dass sie vom 1. Juli an womöglich ebenfalls ohne Rechte dastehen. Das würde bedeuten: keinen Zugang zum Gesundheitswesen und man könnte sogar des Landes verwiesen werden. Auch die etwa 25.000 Österreicher, die in Großbritannien leben, sind davon betroffen.

Kommentare (1)
Kommentieren
tscheleiner
1
4
Lesenswert?

um Obelix zu zitieren:

"Die spinnen, die Briten!"
Da ist nichts mehr hinzuzufügen.