Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Von der Leyen auf Sofa verbannt Ein Protokolldesaster und die Macht der Bilder

Die fatalen Bilder vom Türkeibesuch der EU-Spitzen schlagen auch zwei Tage danach noch große Wellen. Das EU-Parlament will mit Ursula von der Leyen und Charles Michel im Plenum über den Vorfall debattieren.

Zwei Stühle, zwei Sofas und eine Frage: Warum hat Michel nicht reagiert? © EUROPEAN COMMISSION/NECATI SAVA?
 

Auch zwei Tage nach dem „Sofagate“ in Ankara hat sich der Aufruhr in Brüssel noch nicht gelegt. EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen und Ratspräsident Charles Michel waren am Dienstag nach Ankara zu Staatschef Recep Tayyip Erdogan gereist; es ging um bessere künftige Beziehungen. Beim gemeinsamen Gespräch standen dann für die drei Präsidenten nur zwei Sessel im Scheinwerferlicht – von der Leyen konnte nur ein indigniertes „Ähm...“ von sich geben, dann nahm sie, etwas abseits, auf einem Sofa Platz. Es war ein verheerendes Bild.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

lieschenmueller
0
0
Lesenswert?

Irgendwann kommt der Zeitpunkt, da sind wir wieder alle gleich

Zwar der Eine reich im weichen Bett, der Andere vielleicht arm am Boden - aber hinterher sehrwohl.

zweigerl
0
6
Lesenswert?

Väterkarenz als Lernauszeit

Dieser arrogante, unsensible Karl Michl hat wahrscheinlich wieder einmal "la Grande Nation" vor Augen gehabt. Man verschaffe dem etwas angegrauten Jungvater eine Väterkarenz, während der er auch die Manieren eines hohen Diplomaten nachlernen könnte.

Robinhood
0
12
Lesenswert?

Prolo

Der Herr Michel hat aber auch kein Benehmen. Welcher Mann setzt sich vor der Dame nieder?

ismirschlecht
3
4
Lesenswert?

Hausgemacht ...

Wenn man den Herren nachläuft und in den Allerwertesten kriecht.
Kein Mitleid mit der Fr. Ratspräsidentin .

ed
1
8
Lesenswert?

Also...

...so ein Fuchs, der Erdogan, er stürzt Europa mit seinem Sofa in eine veritable Sitzkrise,
da hat unser Think-Tank auf dem Ballhausplatz sicher einen ordentlichen Neid auf diesen perfiden Einfall...

Divide et impera!

Man beachte die Beinsprache, da gießt der Sultan Sitzriese weiteres Öl ins Feuer...

Hausschuh
1
21
Lesenswert?

Rücktrittsreif

Michel ist reif fuer den Ruecktritt.
Eine derartige ( sicher gewollte!) Brueskierung von Van der Leyen und somit allen Frauen durchgehen zu lassen, disqualifiziert ihn fuer jede politische Funktion in Europa.

calcit
2
19
Lesenswert?

Die von der Leyen hat ja auch falsch reagiert...

...ich wäre ja gegangen. Dieser türkische Pascha gehört mal in die Schranken gewiesen. Was bildet sich dieser den ein...

Lamax2
2
39
Lesenswert?

Solche Männer braucht die Welt

Der eine ist ein Macho ohne Macht und der andere ein Feigling, der sich dem Macho andient. Eine Frau so einfach ins Abseits zu setzen ist letztklassig.