Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

USABiden lädt Putin und Xi zu Online-Klimagipfel ein

Biden hat den Kampf gegen den Klimawandel zur obersten politischen Priorität gemacht.

© AFP
 

US-Präsident Joe Biden will einen großen Online-Klimagipfel mit seinen Amtskollegen aus Russland und China abhalten. Er habe zwar noch nicht mit dem Kreml-Chef Wladimir Putin und dem chinesischen Staatschef Xi Jinping gesprochen, sagte Biden am Freitagnachmittag (Ortszeit) in Washington. "Aber sie wissen, dass sie eingeladen wurden." An dem Online-Gipfel am 22. und 23. April sollen 40 Staats- und Regierungschefs teilnehmen.

Biden hat den Kampf gegen den Klimawandel zur obersten politischen Priorität gemacht. Zugleich hat er eine schärfere Gangart gegenüber den traditionellen Rivalen Russland und China angekündigt. Während er einerseits an einer internationalen Allianz zur Eindämmung Chinas schmiedet, sorgte Biden mit scharfen Tönen gegen Putin für Aufsehen. Diesen nannte er in einem Fernsehinterview einen "Killer".

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

dieRealität2020
0
0
Lesenswert?

es zeigt sich halt, dass der Nachfolger ein echter Nachfolger von Trump ist.

.
Selbstdarstellungsdrang und Geltungsbedürfnis um jeden Preis. Letztklassiger gehts nicht mehr. Einen Menschen als Killer zu bezeichnen und dann einladen. Nur Drsä machen das.
.
Umsomehr ist für mich erschrekcender die Art und Weise der EU Politikk und ihrer Mitgliedsländer gegenüber unzähligen weltweiten Länder wie die USA, China, Russland und kleinerer Staaten.

Hapi67
0
0
Lesenswert?

Bei so viel

diplomatischen Geschick von Biden kann man vorab schon vom nächsten Rohrkrepierer ausgehen.
Hoffentlich wird Biden rechtzeitig seine Meinung und Haltung von seinem Beraterstab mitgeteilt.

Vielen Dank

Billy S.
0
0
Lesenswert?

Er lädt Putin zum Online-Klimagipfel ein !?


Haha, zuerst als Mörder bezeichnen und dann zum Online-Klimagipfel einladen.

Denn Humor möchte ich haben………….