Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

NeuwahlenDas niederländische Wetterfähnchen Mark Rutte

Die Niederlande wählen am 17. März ein neues Parlament. Der liberale Premier Mark Rutte steht vor einem Erfolg. Auch, weil er sich wieder mal neu erfindet.

Mark Rutte vor einem Barbarshop
Mark Rutte vor einem Barbarshop © (c) Getty Images (Patrick van Katwijk)
 

Selten sah man einen gerade gestürzten Premier so vergnügt. Auf dem Fahrrad, freundlich lächelnd, kerzengerade aufrecht sitzend und in sich selbst ruhend verließ Mark Rutte vor sechs Wochen das königliche Palais. Gerade hatte der niederländische Regierungschef seinen Rücktritt eingereicht, seine Koalition war über unrechtmäßig zurückgefordertes Kindergeld gestürzt. Rutte aber blieb seelenruhig. Seine Wiederwahl bei der Abstimmung, die am Mittwoch endet, gilt (fast) als gewiss.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren