Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mittelmeer-Streit mit GriechenlandErdogan: "Werden uns niemals Banditentum beugen"

Türkischer Präsident: "Wir werden uns niemals Banditentum auf unserer Kontinentalplatte beugen."

Recep Tayyip Erdogan
Recep Tayyip Erdogan © (c) AFP (ADEM ALTAN)
 

Die Türkei will im Streit mit Griechenland um Gebietsansprüche im östlichen Mittelmeer nicht nachgeben. "Wir werden uns niemals Banditentum auf unserer Kontinentalplatte beugen", sagte Präsident Recep Tayyip Erdogan am Samstag. Sein Land werde nicht klein beigeben, auch nicht angesichts von Drohungen oder möglicher Sanktionen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Edelstahl 50
0
2
Lesenswert?

Erdogan

Er spricht von Banditen dabei ist er selbst der größte Bandit.

Hildegard11
1
14
Lesenswert?

EU und NATO Führungen...

....sind ein derartiger Schlappschwanzverein, dass es nur noch zum Schämen ist. Türkei-Urlaub Warnung aussprechen und sanktionieren dieses Sultans.

kleinalm
1
4
Lesenswert?

Die EU...


ist angeführt von Deutschland ein Schönwetterverein!

Sam125
0
20
Lesenswert?

Die Türkei geht schon längst den Weg Richtung Türkisch- radikal Islamer- Staat !

Diese letzte Entgleisung von Erdogan gegenüber der EU,müsste eigentlich den letzten noch so liberal gegenüber der Türkei eingestellten Politiker ala Merkel und Co und natürlich auch jeden Eu -Bürger ihre eigene "Schramröte" ins Gesicht treiben ,wie man bei all den letzten Entgleisungen der Türkei gegenüber der EU und natürlich auch gegenüber Syrien und auch gegenüber den Kurden verhält und sich ungestraft verhalten darf! : Verfolgung der Kurden, einmischen in Syrien (auch wieder gegen die Kurden),kurz vor Beginn der ersten großen Coronawelle,das hintreiben der Migranten an die Grenzen Griechenlands, die Umwandlung der Hagia Sofia in eine Moschee, das Korangerechte verändern der Geschitsbücher der Türkei in Bezug auf die Evolution des Menschen,die Aushöhlung unserer westlichen Demokratieen usw.!Wenn Tolerante sich gegen Intolerante nicht zur Wehr setzen, so wird die tolerante Gesellschaft zerstört und mit ihr stirbt auch die Toleranz!! Europa wach auf!

Ragnar Lodbrok
1
25
Lesenswert?

Die EU soll ganz schnell ALLE

Türken aus der EU ausweisen!

Horstreinhard
1
25
Lesenswert?

Mir fällt in dieser Gegend nur ein Bandit ein...

War das etwa Selbstironie?

Robinhood
0
33
Lesenswert?

Türkei = no go

Und es gibt immer noch Leute, die in der Türkei Urlaub machen. Trotz Erdogan und Corona.

covi
0
20
Lesenswert?

Robinhood

ich bin voll ihrer Meinung, die die in der Türkei Urlaub machen sollten gleich unten bleiben müssen.

herwig67
0
29
Lesenswert?

Erdogan in die Schranken weisen

Wo bleibt hier eigentlich das Machtwort der Nato? Erdogan lässt es auf einen militärischen Konflikt ankommen, das macht ihn für die kommende Wahl stark. Seine Gelüste nach einem Osmanischen Großreich machen ihn damit zu einem der gefährlichsten Männer der Welt. Die Nato muss die Türkei ausschließen, Erdogan hat sich ohnehin von der Nato verabschiedet. Griechenland benötigt uneingeschränkte Solidarität und militärische Unterstützung.

Peterkarl Moscher
0
24
Lesenswert?

Wahnsinn

Richtig Grenzen dicht machen, aus der Nato ausschließen und
alle Europäer sollten keinen Urlaub mehr in der Türkei
machen. Weiters alle Türken die bei uns sind und keine
Arbeit haben sofort abschieben, detto Randalierer und
Straftäter. Wer sich bei uns nicht benimmt hat auch bei uns
nichts verloren!

Ogolius
2
52
Lesenswert?

Warum...

es die Menschheit verdient hat, von solchen Regierungen „geführt“ zu werden, stellt sich eigentlich nicht mehr. Ob Ungarn, Polen, Weißrussland, USA, Nordkorea, der „Zar“ in Moskau oder eben der „Sultan“ von Istanbul - in der Masse der Menschheit herrscht seit Jahren ein geistiges Downgrade und die niedrigsten Instinkte feiern fröhliche Urstände. Die Geschichte wiederholt sich immer wieder, nur mit dem Unterschied, dass das Individuum Mensch noch nie soviel „Macht“ in die Hand bekommen hat , sich selbst auszurotten.....

FB4
0
34
Lesenswert?

Tja

Und dann kommt der Satz “aus der Geschichte lernen” , ist eine echt Farce und zwar von jenen, die den Satz in den Mund nehmen.
Sie lernen gar nichts aus der Geschichte, wir bewegen uns nur in diese zurück.
Dankeschön, unseren geistig hochstehenden politischen Eliten!!!!!

Ka.Huber
4
33
Lesenswert?

da

kann man nur zustimmen. Der Mensch vertrottelt immer mehr, das sieht man an ihren gewählten / nicht gewählten Anführern. Als Konsequenz werden wir uns mit einem 3. Weltkrieg in die Steinzeit zurückbomben. Das gibt dann der Natur und er Tierwelt Zeit sich zu erholen vom Homo Sapiens. Und ganz ehrlich, schade ist es um diese Menschheit nicht. Ein Reset ist höchst an der Zeit.