Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Umstrittener Autor und PolitikerThilo Sarrazin aus der SPD ausgeschlossen

Das oberste Parteischiedsgericht der SPD hat den Parteiausschluss des umstrittenen Autors Thilo Sarrazin bestätigt.

Thilo Sarrazin © APA/Georg Hochmuth
 

Der umstrittene SPD-Politiker Thilo Sarrazin ist aus der SPD ausgeschlossen worden. Das teilte Generalsekretär Lars Klingbeil am Freitagnachmittag im Internetdienst Twitter mit. Zuvor hatte die Bundesschiedskommission der SPD über den Antrag des Parteivorstands beraten, wonach Sarrazin wegen seiner islamkritischen Äußerungen die Partei verlassen müsse.

Die SPD versucht bereits seit über zehn Jahren, Sarrazin loszuwerden. Frühere Versuche scheiterten allerdings. Auslöser für das jetzige Ausschlussverfahren war sein 2018 veröffentlichtes Buch "Feindliche Übernahme. Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht". Eine eigens eingesetzte Untersuchungskommission war seinerzeit zu dem Schluss gekommen, dass Sarrazin mit den darin vertretenen Thesen gegen die Grundsätze der Partei verstoßen habe.

Für den Rauswurf hatte sich im Jänner bereits die Landesschiedskommission ausgesprochen, doch Sarrazin wehrte sich dagegen. Deshalb ist nun die Bundesschiedskommission am Zuge. 

Kommentare (36)

Kommentieren
solder
2
7
Lesenswert?

die roten eliten haben ein problem

sie wollen sein wie die anderen, haben aber leider kein geld.

Dianthus
5
12
Lesenswert?

Rote am Weg zur Kleinpartei

Wenn die Mitgliederzahlen bei den Roten sinken, schmeißt man einen raus, der Mitglied bleiben will - Die Partei ist in D und Ö am besten Weg um eine Kleinpartei zu werden.

pinsel1954
6
21
Lesenswert?

Gelebte Demokratie der Sozis.....

Wer die Wahrheit sagt, aber nicht dabei die Parteimeinung vertritt wird ausgeschossen.
Diese Partei wird aber sehr bald niemand mehr zum Ausschließen haben..........denn sie hat sich abgeschafft......

Vercingetorix1981
6
22
Lesenswert?

Rot schafft sich überall ab

Am "Voting-Verhalten" merkt man langsam auch im Kleine-Zeitung-Forum, dass die Sozis sich selbst erfolgreich abgeschafft haben und nun wirklich in der politischen Bedeutungslosigkeit angekommen sind. Diese Partei kann nicht einmal ein Doskizil mehr retten. Adler, Bauer, Körner, Kreisky sollten exhumiert und mit Drahtspulen versehen werden - somit könnten diese mittels Grab-Rotation als Elektromotoren zur grünen Energiewende beitragen!

schadstoffarm
13
5
Lesenswert?

Ist eine Korrelation

Aber keine Kausalität. Die Leser der kleinen sind überwiegend kleinbürgerlich. Bei Artikeln über rot gibt's rot. Bei Artikeln über Sozialdemokraten weibl. Geschlechts gibt's sehr viel rot. Bei Artikeln über Sozialdemokraten und ausländerproblematik gibt's sehr sehr viel rot.

Balrog206
4
10
Lesenswert?

Was

Oder wer genau ist kleinbürgerlich ? Wer bleibt dann noch für die Roten über ?

schadstoffarm
5
2
Lesenswert?

Die arbeiter

Die nicht fpö wählen.

X22
1
1
Lesenswert?

Ob das Rot den Arbeitern gilt

?

Balrog206
1
1
Lesenswert?

Jep

Doch jetzt sind doch Arbeiter auch klein bürgerlich oder nicht ? Dann haben sie ein Wähler Problem trotz weniger arbeiten und mehr Geld im Programm wollen sie nur mehr Pensionisten u Ögb Mitglieder und Abhängige !

Eagle67
9
39
Lesenswert?

Wer die Wahrheit sagt, der braucht ein schnelles Pferd!

"Für Österreich geht die größte Bedrohung vom islamischen Extremismus und Terrorismus aus." So steht es im Verfassungsschutzbericht 2019.

Lodengrün
22
8
Lesenswert?

Noch größere Gefahr

sehe ich von unseren Mitmenschen ausgehen die Gräben zwischen Rassen, Religionen, sozialem Stand bei uns ziehen wollen. Und das militant. Die erkennen nicht das sich das Rad der Zeit dreht dem es sich von allen Seiten adäquat anzupassen gilt.

X22
9
11
Lesenswert?

Gibt es auch einen Link zum "Verfassungsschutzbericht 2019"?

Laut dem Bundesministerium für Inneres und dem Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung gibt es diesen Bericht noch nicht, jedoch gibt es diese haargleiche Wortsequenz, "Für Österreich geht die größte Bedrohung vom islamischen Extremismus und Terrorismus aus.", auf zig rechtsrechten Verschwörungsplattformen.

Der Bericht für das Jahr 2018 beschreibt es, unter kicklischer Federführung, in gewissen Zügen so, beruhend auf den Tatsachen der zum Teil rückkehrenden bzw. rückgekehrten IS Fanatikern als potenzielle Gefahr.
Auch die Gefahr des Rechtsextremismus wird angesprochen, nun wir schreiben das Jahr 2020, welche Gefahr ist im großen geblieben und welche zurückgegangen unter der Betrachtung der Beschreibung für die rechtsextreme Gefahr aus dem Bericht 2018

X22
15
7
Lesenswert?

Rechtsextremismus (Verfassungsschutzbericht 2018)

Wie bereits in den vergangenen Jahren bilden die Themen „Anti-Asyl“, „Anti-Multi-kulturalismus“ und „Anti-Islam“ die zentralen Agitations- und Aktionsschwerpunkte im Phänomenbereich Rechtsextremismus. Dabei handelt es sich um eine Entwicklung, die sich nicht nur in weiten Teilen Europas, sondern auch in Österreich abzeichnet. Trotz rückläufiger Migrationszahlen wird die Flüchtlingsthematik in Europa vornehmlich von rechtsradikalen bis rechtsextremen Personenkreisen, Szenen und Bewegungen für ihre Zwecke instrumentalisiert. Asyl- und Fremdenfeindlichkeit bilden somit weiterhin die stärkste Triebfeder für Gewalt und Hasskriminalität in Europa. In Österreich ist ein potenzielles Risiko für die Störung der öffentlichen Ruhe, Ordnung und Sicherheit durch rechtsextreme Gewalt gegeben. Als mögliche Ziele rechtsextremer Agitationen und Aggressionen sind beispielsweise Juden und Muslime und deren Ein-richtungen, Migranten und Asylwerber sowie Personen, die einem „Fremdheitsstereotyp“ entsprechen, zu nennen. Zudem stellen das asyl- und fremdenfeindliche Meinungsklima sowie rechtsextreme Aktivitäten eine demokratiegefährdende Tatsache dar.

scionescio
34
8
Lesenswert?

@Vogerl: kannst du dich noch an den letzten Terroranschlag erinnern?

Für Menschen deines Schlages ist die größte Gefahr immer genau das, was ihnen Populisten im Zusammenspiel mit willfährigen bis gesteuerten Medien gerade weismachen wollen: einmal sind es die Ausländer, dann die Asylanten, dann sind es die Islamisten, dann die Terroristen, dann killt uns der Feinstaub, das CO2, jetzt überragt gerade Corona alles ... denk einmal in Ruhe darüber nach, was von den dramatischen Prophezeiungen wirklich eingetroffen ist, entspann dich und genieß den Sommer;-)

Verantwortungslose Populisten wie dieser Thilo verdienen sich einfach ein paar Euros, in dem sie ohne Skrupel die Schlichten verunsichern und gezielt die Spaltung der Gesellschaft in Kauf nehmen.

wischi_waschi
5
21
Lesenswert?

scionescio

Selten so einen Blödsinn gelesen.

heri13
13
3
Lesenswert?

Bei uns ist der Parteiausschluss für doskozil längst fällig.

t

schadstoffarm
12
2
Lesenswert?

Da Dosko ist politiker

Da thilo nur dampfplauderer.

Hgs19
12
45
Lesenswert?

Die Sozis sind überall gleich

Wenn einer die Wahrheit sagt und dabei das heilige Nest beschmutzt wird er abgeschossen. Traurig!

Vercingetorix1981
1
7
Lesenswert?

Sozis schaffen sich endgültig ab

Am "Voting-Verhalten" merkt man langsam auch im Kleine-Zeitung-Forum, dass die Sozis sich selbst erfolgreich abgeschafft haben und nun wirklich in der politischen Bedeutungslosigkeit angekommen sind. Diese Partei kann nicht einmal ein Doskizil mehr retten. Adler, Bauer, Körner, Kreisky sollten exhumiert und mit Drahtspulen versehen werden - somit könnten diese mittels Grab-Rotation als Elektromotoren zur grünen Energiewende beitragen!

limbo17
2
17
Lesenswert?

Die können ihn

ausschließen wie sie wollen!
Er hat trotzdem Recht mit seinen aussagen!
Daran können die nämlich nichts ändern!

wjs13
1
8
Lesenswert?

Kann mir jemand helfen?

Mir erschließt sich nicht warum er mit allen Mitteln versuchte in dieser Loserpartei zu bleiben. Nostalgie?

schadstoffarm
10
0
Lesenswert?

A fan is fan

Du wählst ja auch fpö obwohl die im Moment keinen Lauf haben. Und In der afd und fpö Wär er nur einer von vielen. In der Sozialdemokratie nimmt man ihn wenigstens wahr.

ralfg
1
9
Lesenswert?

.

fähige Leute ausschließen. Unfähige Leute wie chebli die unvorbereitet zu Pressekonferenzen gehen und heulen wenn jemand sie kritisiert in hohe Ämter befördern.
Das ist ein Erfolgsrezept.

schadstoffarm
5
2
Lesenswert?

In der afd und fpö

Wär er einer von vielen. In der Sozialdemokratie nimmt man ihn wahr.

ordner5
1
9
Lesenswert?

Ein Jammer.

Eine ehemals hoch angesehene und verdienstvolle Bewegung, steuert mit solchen Handlungen und das auch noch genüsslich, ihren Niedergang entgegen.

Balrog206
14
45
Lesenswert?

Werden

Die Augen verschließen bis sie in der prozentuellen Bedeutungslosigkeit sind !

 
Kommentare 1-26 von 36