Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

"Nieder mit Bashar!"

Währungsverfall und Wirtschaftskrise setzen Assads Herrschaft zu. Wortführer wie Nizar Bou Ali nennen vor allem die Korruption der Behörden, die „empörenden Preise“ in den Geschäften und den rasanten Anstieg der Kriminalität als Gründe für das ungewöhnliche Aufbegehren, welches Regime-Zirkel sofort mit einer Lawine von Pro-Assad-Tweets beantworteten.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel