AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tweet-Panne nach Super BowlTrump gratuliert dem falschen Bundesstaat

Der US-Präsident verlegte die Kansas City Chiefs irrtümlich nach Kansas - ihr Stadion liegt aber auf der Seite der Stadt, die zu Missouri gehört.

Donald Trump
© AP
 

US-Präsident Donald Trump ist nach dem Sieg der Kansas City Chiefs bei der Super Bowl ein kleiner Fauxpas unterlaufen: Er gratulierte dem falschen Bundesstaat zu dem Triumph. "Ihr habt den großartigen Staat Kansas sehr gut repräsentiert", schrieb Trump kurz nach dem Spiel auf Twittter.

Allerdings ist die Stadt Kansas City ein "falscher Freund": Sie liegt zweitgeteilt auf beiden Seiten der Grenze zwischen Kansas und Missouri - der Großteil der Stadt befindet sich in letzerem. Auch das Stadion der Chiefs liegt in Missouri.

Trump, der seinen demokratischen Gegner Joe Biden bei  Wahlkampfauftritten immer wieder verspottet, weil er nicht wisse, wo er gerade sei, hat also dem falschen Staat gratuliert.

Trump hat seinen Tweet mittlerweile gelöscht und durch eine korrekte Gratulation ersetzt:

Kommentare (3)

Kommentieren
mapem
0
5
Lesenswert?

Hoffentlich kommt der Eichkatzerl-Hillbilly

nicht mal auf die Idee Raketen auf Australia abzufeuern … dann schauma aber schlecht aus …

Antworten
joe1406
0
3
Lesenswert?

Stellen wir uns nur mal vor

Van der Bellen gratuliert Rapid aus Salzburg zum Titel - nur um mal die Dimensionen anschaulich zu machen.

Antworten
All that Jazz
2
30
Lesenswert?

Der erste Mann im Land der Dümmsten

- lässt kein Fettnäpfchen aus.

Antworten