AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Präsidentenwahl in RumänienWarum ein Siebenbürger Sachse Garant für Rumäniens Stabilität ist

Vor fünf Jahren wurde der ehemalige Hermannstädter Bürgermeister Klaus Johannis als Außenseiter zu Rumäniens Staatschef gewählt. Für die heutige Präsidentenwahl ist er Favorit.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Siebenbürger Fels in der Brandung Rumäniens: Klaus Johannis
Siebenbürger Fels in der Brandung Rumäniens: Klaus Johannis © (c) APA/EPA/ROBERT GHEMENT (ROBERT GHEMENT)
 

Scheinwerfer lassen Europasterne über die Wände der Olimpia-Halle in Temeschwar (Timisoara) wandern. Über dreitausend aus ganz Westrumänien herbeigekarrte Anhänger der nationalliberalen PNL harren auf den voll besetzten Rängen in gelb-blauen T-Shirts, Blusen und Krawatten schwitzend der Ankunft ihres Hoffnungsträgers: Ein „normales Rumänien“ fordern ihre Plakate mit dem Antlitz von Staatspräsident Klaus Johannis.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren