Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

USAMehr als hundert IS-Kämpfer in Syrien aus Haft entkommen

Die USA berichten, die IS-Kämpfer seien während der türkischen Offensive geflohen. Die Amerikaner hätten keine Kenntnisse darüber, wo sich diese Jihadisten jetzt aufhielten.

© AP
 

Mehr als hundert Mitglieder der Jihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) sind nach US-Angaben während der türkischen Großoffensive in Nordsyrien aus der Haft entkommen. Die USA hätten keine Kenntnisse darüber, wo sich diese Jihadisten jetzt aufhielten, sagte der US-Syriengesandte James Jeffrey am Mittwoch während einer Anhörung im Repräsentantenhaus in Washington.

US-Präsident Donald Trump hatte kurz zuvor erklärt, die inhaftierten IS-Mitglieder würden weiterhin sicher festgehalten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

schteirischprovessa
0
0
Lesenswert?

Trump hat gute Chancen für seine

Leistung in Syrien von Putin mit dem Lenin Orden ausgezeichnet zu werden.