AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tumulte, Staus, leere RegaleDüstere Aussichten nach dem Brexit für Briten

Vom britischen Parlament dazu genötigt, veröffentlicht die britische Regierung ihr Szenario für einen wilden Brexit mit 31. Oktober. Dieses sieht düster aus.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

zur Nationalratswahl 2019

6 Wochen gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
FILES-BRITAIN-EU-BREXIT-POLITICS-YELLOWHAMMER
Dover rüstet sich für den "No-Deal-Brexit" © (c) APA/AFP
 

Wer in diesen Tagen nachts mit dem Wagen zwischen London und dem Fährhafen Dover unterwegs ist, findet sich auf einer gespenstisch erleuchteten Strecke – mit gleißenden Scheinwerfern und blinkenden Warnleuchten überall. Dutzende Bautrupps arbeiten die Nächte durch, um die Hauptautobahn zum Kontinent, die M 20, in ein mehrspuriges Auffangbecken für Lkw und eine flexible Schleuse für den Personenverkehr umzumodeln. Sollte Großbritannien am 31. Oktober ohne Deal mit Brüssel die EU verlassen, will man gerüstet sein. Manchmal an Wochenenden sind sogar ganze Teile der Strecke gesperrt, oft mit wirren Umleitungsschildern. Einmal falsch abgebogen, verirrt man sich heillos. Und das ist nur ein Vorgeschmack darauf, was im Ernstfall droht.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.