AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Entscheidung steht anKoalitionsgespräche in Italien: Bleibt Conte Premier?

In Italien verhandeln Fünf Sterne und Sozialdemokraten weiter um eine neue Regierung. Es geht allem Regierungschef Conte.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© APA/AFP/ANDREAS SOLARO
 

Wollen sie oder wollen sie nicht? So lautete die Frage am Dienstag in Rom anlässlich der Verhandlungen um die Bildung einer neuen Regierung in Italien. Die populistische Fünf-Sterne-Bewegung und die gemäßigt linke Demokratische Partei (PD) hatten in den vergangenen Tagen zweimal Verhandlungsrunden aufgenommen. Ein drittes, möglicherweise entscheidendes Treffen begann am Dienstagabend. Zuvor hatte die Fünf-Sterne-Bewegung einen bereits verabredeten Termin abgesagt. Am Mittwochnachmittag sind beide Parteien zu Konsultationen mit Staatspräsident Sergio Mattarella verabredet. Aus Parlamentskreisen in Rom hieß es am Dienstagabend, der Staatspräsident sei gewillt, Noch-Premier Giuseppe Conte bereits mit einem erneuten Mandat auszustatten.

Kommentare (1)

Kommentieren
BernddasBrot
0
4
Lesenswert?

Giuseppe Conte

hat es in seiner Rede im Parlament ohnehin gesagt . Gerade in der Zeit in der das Budget 2020 zu diskutieren ist , kommt der Lega - Antrag. Das ist unverantwortlich , weil ebd. absolute Priorität hat . Er soll Premier bleiben , hoffe Mattarella ist ebenso davon überzeugt.....

Antworten