AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

150 gerettetBis zu 150 Tote bei Schiffbruch vor Libyen

Das Sterben im Mittelmeer nimmt keine Ende.

© AP (Archivbild)
 

Bei einem Schiffbruch vor der Küste Libyens sind nach Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR bis zu 150 Menschen ums Leben gekommen. Weitere etwa 150 seien gerettet worden und würden nach Libyen zurückgebracht, teilte ein UNHCR-Sprecher am Donnerstag in Genf mit.

Libyen ist eine Drehscheibe für Flüchtlinge, von denen viele versuchen, in seeuntüchtigen Booten über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen. Das Flüchtlingshilfswerk und andere Hilfsorganisation haben wiederholt gefordert, auf dem Meer Gerettete nicht nach Libyen zurückzuführen. Sie würden dort unter unmenschlichen Bedingungen inhaftiert.

Kommentare (12)

Kommentieren
Irgendeiner
13
5
Lesenswert?

Ach und ich sags nochmal, 150 sind tot weil man frech

und rechtswidrig Rettungsaktionen unterband,150 weitere werden ebenso frech und rechtswidrig in Folterlager zurückgeschliffen und es gehört Euch,nicht vergessen.

Antworten
pesosope
10
17
Lesenswert?

Traurig, aber....

..... wenn zB ein Bergsteiger in Badehose und Ruderleiberl auf den Mont Blanc geht und dabei erfriert, hat kein Mensch mit ihm Mitleid, jeder stellt seine Intelligenz in Frage und der Bürger und die Politik wären/sind absolut gegen eine finanzielle Unterstützung des Rettungseinsatzes und schon gar nicht für eine jahrelange Unterstützung des Bergsteigers. Warum ist das bei Afrikanern anders?

Antworten
X22
3
0
Lesenswert?

Traurig, aber....

.... wenn zB. ein Kommentarschreiber im vollen Besitz seiner geistigen Kräfte, einen Vergleich zwischen einen extremen Bergsteiger mit eingeschränktem Bewusstsein bezüglich der Gefahren am Berg und dessen Rettung mit der Rettung von Flüchtenden, die um ein besseres Leben zu finden auf der Flucht sind und sich angesichts ihrerer Situation auch auf eine gefährliche Überfahrt einlassen, stellt, ....
Das, das ich über solche Zeitgenossen denke, macht der Menschheit kein Kompliment

Antworten
Irgendeiner
8
5
Lesenswert?

Das ist ja lustig, hat meine Antwort wieder nicht gefallen,

ist irgendwie interessant, ein Posting daß das Sterben Unschuldiger relativiert mit
einem extradummen Vergleich bleibt stehen, mein Spott kommt weg,womit wir feststellen,daß schönes Sprechen das höhere Rechtsgut ist als Menschenleben,aber ich lerne immer gerne dazu und ich memoriers auch.Ich bin halt so,man lacht.Und ich glaub, ich werds an Basti auslassen,man lacht.

Antworten
Irgendeiner
14
8
Lesenswert?

Seht es, tragt es und die Überlebenden

werden in Folterlager zurückgeschleift, häßliche Bilder die ihr braucht,nicht,ich bin Agnostiker aber euch könnt post mortem recht warm werden, nicht ums Herz,das habts versäumt, überall.

Antworten
Balrog206
6
20
Lesenswert?

Übrigens

In Südamerika, Asien Sibirien usw sind auch alle arm ! Wo dürfen die hin

Antworten
Irgendeiner
8
8
Lesenswert?

Es geht nicht um Armut, es geht um Flucht die hier in Folter und Mord endet, Roggi,

und ich bin halt kein Basti,ich will das nicht, ich koch da nicht mein Süppchen drauf,es wird noch häßliche Bilder brauchen,nicht.Und Roggi, wenn du neben mir zusammenbrichst werd ich dich reanimieren und wenn Millionen irgendwo anders nicht reanimiert werden und das ist dann keine Sympathiekundgebung sondern meine verdammte Pflicht, aber die Leiter mußt du sichtbar erstmal hochkommen.

Antworten
Balrog206
3
9
Lesenswert?

Irgi

Das werd ich auch bei dir machen wenn du neben mir bist u egal wer neben mir ist !!!!
Und ich bin mir sicher das 90% das tun würden ! Aber für das flüchten u diese Lager braucht s andere Lösungen ! !! Die Eu und Un ist alles fürn Hugo in diesem Fall !

Antworten
Irgendeiner
7
2
Lesenswert?

Roggi, Du verstehst es nicht, für strukturelle Hilfe

brauchma Regierungen die bei Verstand sind und für die erste Nothilfe müßma die Gestalten auch ins Ausgedinge schicken,mit so einem Basti ist kein Staat zu machen, buchstäblich.Und jeder Roggi, muß sich hinstellen wo er meint und die Resultate dann auch tragen,mehr ist da nicht.Weißt Leben und Tod sind eine so binäre Sache,da gibts kein dazwischen.

Antworten
Balrog206
0
1
Lesenswert?

Bitte

Um Vorschläge wie die zukünftige Ö Regierung das alles verändern sollte um Flucht zu beenden !!

Antworten
Balrog206
8
14
Lesenswert?

Dann

Beende die Folterlager ! Oder nimm Afrika im Gailtal auf bei all inklusive bitte !!

Antworten
Irgendeiner
8
3
Lesenswert?

Was mir hier alles verschwindet,aber ich red von einem Studienabbrecher

der die Unverschämtheit, Frechheit und Inhumanität hatte im Angesicht Ertrinkender "Es wird noch häßliche Bilder brauchen" zu quäken solange bist er den Weg ins Freie findet und einen anderen Beruf verfehlt, ich hab da Routen zu schließen und das restlos,ist aber rechtskonform, nicht frech gegen den Art.17 EMRK, weil es reicht.

Antworten