Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Putin-Sprecher: ''Trumps Vorstoß nicht ernst gemeint''

"Es wäre ideal, die Welt von Atomwaffen zu befreien", meinte der Kreml-Sprecher. Allerdings dienten diese auch der gegenseitigen Abschreckung.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel