AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Vor EU-WahlÖsterreicher so austrittswillig wie kaum ein anderes Volk der EU

Umfrage zur EU-Zustimmung: Österreich hat mit 21 Prozent den dritthöchsten Anteil der EU-Austrittsbefürworter, hinter Großbritannien und Tschechien.

In Österreich halten nur 46 Prozent der Befragten die EU-Mitgliedschaft für eine gute Sache
In Österreich halten nur 46 Prozent der Befragten die EU-Mitgliedschaft für eine gute Sache © (c) APA/AFP/JOE KLAMAR
 

Ein Monat vor der Europawahl zeigt eine am Donnerstag veröffentlichte Eurobarometer-Umfrage im Auftrag des Europaparlaments starke Zustimmung zur EU. EU-weit halten 61 Prozent der Befragten die Mitgliedschaft ihres Landes in der Europäischen Union für eine gute Sache - in Österreich sind es nur 46 Prozent.

Österreich hat mit 21 Prozent auch den dritthöchsten Anteil der EU-Austrittsbefürworter, hinter Großbritannien (37 Prozent) und Tschechien (24 Prozent). In allen EU-Ländern ist aber laut der im Februar und März durchgeführten Umfrage eine Mehrheit der Bürger für den EU-Verbleib. Selbst in Großbritannien würden derzeit 45 Prozent für "Remain" stimmen. In Österreich sind 57 Prozent der Befragten für einen EU-Verbleib, 22 Prozent sind unentschlossen.

Die höchsten Zustimmungsraten hat die EU in Luxemburg (86 Prozent), Niederlande (84 Prozent) und Irland (83 Prozent), die geringsten in Tschechien (33 Prozent), Italien (36 Prozent), Kroatien (40 Prozent), Großbritannien (43 Prozent) sowie Österreich und Griechenland (jeweils 46 Prozent). In Österreich halten 15 Prozent die EU für eine schlechte Sache, 38 Prozent sehen in der Europäischen Union weder etwas Gutes noch etwas Schlechtes.

Foto © Günter Pichler

Als wichtigste Themen im Europa-Wahlkampf sehen die Österreicher den sozialen Schutz der EU-Bürger (49 Prozent), der Kampf gegen Klimawandel und den Umweltschutz (48 Prozent) sowie die Einwanderung (48 Prozent). 39 Prozent der Österreicher gaben an, es sei "nicht wahrscheinlich", dass sie an den EU-Wahlen teilnehmen, EU-weit sind es nur 31 Prozent. 40 Prozent der Österreicher wollen "wahrscheinlich" oder "sehr wahrscheinlich" zur Europawahl gehen (EU-weit 53 Prozent).

Das EU-Parlament präsentierte am Donnerstag einen Werbespot mit dem Titel "Wählen Sie Ihre Zukunft", um die Bürger zur Stimmabgabe zu bewegen. Der kurze Film von Regisseur Frederic Planchon wird von einem jungen Mädchen erzählt, das an das Verantwortungsbewusstsein der Wähler appelliert. "Jeder von uns kann ein Zeichen setzen, aber gemeinsam können wir einen echten Unterschied machen. Wähle das Europa, in dem ich aufwachsen soll."

Für die Umfrage wurden europaweit 26.966 Interviews durchgeführt. In Österreich wurden 1.024 Personen befragt.

Kommentare (81)

Kommentieren
selbstdenker70
9
18
Lesenswert?

...

Herablassender Kommentar..."die" ...Da muss man halt daran arbeiten, Vorteile aufzeigen, aber auch ehrlich die Nachteile ansprechen. Wenn man natürlich jeden, der es anders sieht als dumm abstempelt, wird er zum trotz nie seine Meinung ändern. Aber das kapieren die meisten Kampfposter hier nicht...Sogar im kleinen Format, wie hier im Forum, wird nur gespalten wo es nur geht. Besonders von den Anhängern der Opposition wo nonstop 50 % der Österreicher als total dumm hingestellt werden....

Antworten
levis555
7
5
Lesenswert?

Wenn Sie wirklich ein Selbstdenker wären, bräuchten Sie niemand, der Ihnen vordenkt.

So aber setzen Sie auf Bevormundung.

Antworten
X22
7
4
Lesenswert?

Das sind jetzt imposante Argumente,

sind sie ein Vor- oder ein Nachteile für die EU?

Antworten
selbstdenker70
1
3
Lesenswert?

...

Ich sehe derzeit mehr Vorteile als Nachteile. Aber das ist vielleicht berufsbedingt, weil ich weiß wie kannmpliziert gewisse Dinge vorher waren. ABER, das gelbe vom Ei ist die EU in der derzeitigen Form, oder liegt es nur an der Führung und der Zentralbank, sicher auch nicht. Die Nullzins Politik grenzt nahe an einem Verbrechen. Die Oma im Gemeindebau, mit einem Lebensradius von max 20km, wird wahrscheinlich keine Vorteile anfinden.

Antworten
lieschenmueller
16
6
Lesenswert?

@selbstdenker70

Eine Runde Mitleid!

Antworten
pesosope
2
5
Lesenswert?

all jene, die nicht gefragt wurden

Antworten
Kommentare 76-81 von 81