AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

BrexitStarökonom Paul Collier: „Die Zornigen wollen Antworten“

Der Brexit war eine Meuterei, die wie die Bounty im Nirgendwo enden könnte: der britische Ökonom Paul Collier über den Frust der Menschen auf dem Land, den Hochmut der Gebildeten und Irrtümer im Umgang mit Migranten.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Paul Collier
Paul Collier © (c) Andreas Pein / picturedesk.com
 

Das Ringen der Briten um ihren EU-Ausstieg steuert auf ein dramatisches Finale zu; obwohl die Zeit immer knapper wird, scheinen Politik und Bevölkerung gespalten, die großen Parteien reiben sich zunehmend auf. Lieber Herr Professor Collier: Können Sie uns erklären, was da los ist mit den Briten?

Kommentare (1)

Kommentieren
gerbur
4
4
Lesenswert?

"Wir müssen politische Lösungen finden,

die Zornigen wollen Antworten. Überlässt man das Wirtschaftssystem sich selbst, wird das nicht gelingen." Haha, Herr "Ökonom" - Das "Wirtschaftssystem", welches diese Ungerechtigkeiten produziert, ist mittlerweile so tief in die Politik vorgedrungen, dass es die Antworten gibt und die "Zornigen" den Schalmeientönen (Wenn es der Wirtschaft gut geht,...) auch noch glauben. Und mit dem Schüren der Fremdenangst hat man eine Doppelmühle errichtet, die eine langjährige Fortsetzung des Systems garantiert. Wenn es gar zu arg wird, veranstaltet man halt ein paar Gabalier Konzerte, dann beruhigt sich der Mob schon.

Antworten