AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Fall KhashoggiNeos fordern Schließung des Saudi-Zentrums

Nach den Grünen fordert unter dem Eindruck der Ermordung des saudischen Dissidenten Khashoggi nun auch Neos-Chefin Beate Meinl-Reisinger die Schließung des umstrittenen Saudi-Zentums in Wien.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Das König-Abdullah-Zentrum
Das König-Abdullah-Zentrum © (c) Willfried Gredler-Oxenbauer (Willfried Gredler-Oxenbauer)
 

Mit der Ermordung des saudischen Regimekritikers Jamal Khashoggi nimmt eine Debatte wieder an Fahrt auf, die in den letzten Jahren nur von den Grünen am Köcheln gehalten wurde: ob das 2012 in Wien eröffnete, vor allem von den Saudis finanzierte, interreligiösen Abdullah-Zentrum eine Existenzberechtigung besitzt oder geschlossen werden soll.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

SoundofThunder
2
4
Lesenswert?

🤔

Dieser Thronfolger ist der Auftraggeber. Ich vermisse den Internationalen Haftbefehl für diesen Sauberen Herrn! Internationaler Gerichtshof,Quo Vadis? Aber ich verstehe schon dass Wirtschaftliche Interessen ÜBER Moralische Aspekte stehen. Trump will seinen Waffendeal mit den Saudis nicht gefährden und Europa,welch ebenfalls Waffen exportiert, braucht das Öl! Da ist so ein Kritiker halt ein Kollateralschaden oder eine Bagatelle. Am Ende hat er sich selbst zerstückelt!

Antworten
Apulio
0
1
Lesenswert?

Der Thronfolger

hat einen Diplomatenpass und ist weltweit für die Justiz tabu.

Antworten
bb65
0
1
Lesenswert?

@Sound

Hier in den USA haben die Republikaner schon damit begonnen Khassoggi ins terroristische Eck zu stellen, als quasi seine Ermordung dadurch zu rechtfertigen.

Trump sagt offen das wenn der $ stimmt alles andere egal ist.. Seine Jünger sehen das als "tell it like it is", also super, endlich einer der uns die Wahrheit sagt.
Was vergessen wird ist das er hauptsächlich seine eigenen Dollar im Auge hat..
Aber es zeigt eben trotzdem unangenehm für uns alle auf wie weit "Geld regiert die Welt" eben auch hier zutrifft.

Antworten