AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

''Aussagen werden missbraucht''Seehofer findet Suizid von abgeschobenem Flüchtling "zutiefst bedauerlich"

Seine Bemerkung über 69 Asylwerber, die an seinem 69. Geburtstag abgeschoben wurde, brachte dem deutschen Innenminister Kritik ein. Dass einer davon Suizid begangen hatte, sei "zutiefst bedauerlich".

Bundesinnenminister stellt 'Masterplan Migration' vor
© APA/dpa/Kay Nietfeld
 

Deutschlands Innenminister Horst Seehofer hat den Selbstmord eines afghanischen Flüchtlings, der kürzlich aus Deutschland abgeschoben worden war, als "zutiefst bedauerlich" bezeichnet. Gleichzeitig plädierte er dafür, mit dem Vorfall "sachlich und rücksichtsvoll" umzugehen, wie er am Mittwoch vor Journalisten in Innsbruck erklärte.

Zu den genauen Umständen könne er keine Auskünfte geben, "da müssen sie die Hamburger Behörden fragen, warum diese Person vorgeschlagen wurde", so Seehofer.

"Werde für alles verantwortlich gemacht"

"Auch die sachlichsten Aussagen werden missbraucht", empörte sich Seehofer, angesprochen auf die Kritik an seinen Aussagen zu der Abschiebung von insgesamt 69 afghanischen Asylwerbern aus Deutschland. Einige deutsche Politiker forderten Seehofers Rücktritt nach seiner Bemerkung: "Ausgerechnet an meinem 69. Geburtstag sind 69 - das war von mir nicht so bestellt - Personen nach Afghanistan zurückgeführt worden. Das liegt weit über dem, was bisher üblich war" und nachdem bekannt geworden war, dass sich einer der abgeschobenen Afghanen in Kabul umgebracht hatte.

Er selbst habe erst Mittwochfrüh von dem Vorfall erfahren. Und: "Ich werde für alles verantwortlich gemacht", meinte Seehofer. Gefragt, ob er seine Aussage bedauere, sagte der Innenminister: "Da sage ich jetzt nichts."

Seehofer äußerte sich am Vorabend des informellen Treffens der EU-Innenminister, das am Donnerstag in Innsbruck stattfindet. Am Freitag tagen die Justizminister in der Tiroler Landeshauptstadt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

smithers
0
2
Lesenswert?

der selbstmörder

wurde ja auch in deutschland rechtskräftig wegen diebstahls und körperverletzung verurteilt.
wieso liest man davon praktisch nirgends?

Antworten
Irgendeiner
2
0
Lesenswert?

Vielleicht mein kleines Echo,

weil man Diebe angemessen verurteilt,zum Beispiel blaue Amtsträger deren Taschel ein bißchen zu weit offen stand,aber nicht zum Tode.Schon weil da eine Revision angeblich ein bißchen schwer ist.

Antworten
Irgendeiner
17
17
Lesenswert?

Das Problem ist nicht nur, Seehofer,

daß sich einer in seiner Hoffnungslosigkeit aufgehängt hat,daß Problem beginnt schon beim kalauern vorher.Und bei Bomben wo die hinmüssen.Und daß man es als sicher erklärt.Und bei Dingen die man ohne Not tut um politisch zu reüssieren.Und bei allem was man für wichtiger erachtet als menschliches Leben und die Not der gequälten Kreatur.Nein Seehofer,ich mach keine Schuldverteilung, das gehört ihnen ganz allein, tauschen möcht ich nicht, nicht für alle Macht der Welt.

Antworten
smithers
0
2
Lesenswert?

Das Problem ist nicht nur, Seehofer,

nein, sondern in erster linie auch merkel!

Antworten
Irgendeiner
1
0
Lesenswert?

Nein,mein kleines Echo,

das grundlegende Problem seid ihr mir weil ihr Euch nicht mehr spürt und keinerlei Gefühl mehr dafür in den Vorderhufen habt,daß Euer Leben genauso ein Nichts ist wie das jedes anderen und daß man die kurze Zeit die man hat nicht dazu verwenden sollte sie anderen zu verkürzen,ihr sitzt wie kleine Potentaten auf dem Thron Eures mickrigen Egos und glaubt allesamt, ihr seid was besonderes und besser als andere,ihr braucht das Herabsehen weil ihr sonst Eure reale Größe und die eigenen Mängel sehen müßtet und ihr wählt zielsicher den wohl dümmsten Grund für Stolz, den irgendwo geboren worden zu sein.Und wo viele solcher ohne Vernunft,Verstand und Rücksicht auf den Nebenmenschen zusammenkommen, dort mein kleines Echo, werden solche auch nach oben gespült, der da oben ist auch kein Monster, der ist was viel schlichteres was ich nicht schreiben darf,ich glaub der hat im Gegensatz zu anderen Figuren auf der Bühne nichtmal eine weiterreichende Agenda,der wollt einfach nur oben schwimmen und jetzt wird er zahlen,denn vor gewissen Dingen schützen dich wahlweise nur zwei Sachen, eine schwere Psychopathologie oder es nicht absichtsvoll zu tun,beides nicht mehr möglich,der Wurm ist drin.Und Euren Anteil daran dürft ihr selber überdenken und jetzt vergiß das ganze, ihr seid halt was ihr seid.

Antworten