AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tschechien

Zu Tode gefolterter Priester in Tschechien beigesetzt

Mehr als 65 Jahre nach seinem Tod in den Händen der Staatssicherheit hat der katholische Priester Josef Toufar in Tschechien seine letzte Ruhestätte gefunden. Mehrere tausend Gläubige nahmen am Sonntag an der Beisetzung in der Kirche von Cihost teil, wie die Agentur CTK berichtete.

 

Der sozialistische Geheimdienst StB hatte Toufar im Februar 1950 zu Tode gefoltert. Ihm wurde vorgeworfen, ein Wunder inszeniert zu haben. Erst im November war es gelungen, die Überreste des Priesters aus einem Massengrab zu bergen und zu identifizieren. Der Erzbischof von Prag, Dominik Kardinal Duka, würdigte Toufar als einen "Märtyrer unserer Kirche". 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren