"Türkises Netzwerk"Kripo-Chef Holzer klagt und will Pilz-Buch einziehen lassen

Will Entschädigung und Einziehung wegen ehrenbeleidigender Passagen erwirken.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA/HELMUT FOHRINGER
 

Der Direktor des Bundeskriminalamtes, Andreas Holzer, hat - über seinen Anwalt Peter Zöchbauer - beim Wiener Straflandesgericht eine medienrechtliche Klage wegen Behauptungen über ihn in Peter Pilz' Buch "Kurz. Ein Regime" eingebracht. Er begehrt darin die Einziehung des Buches, eine Entschädigung und die Urteilsveröffentlichung. Rechtskräftig entschieden wird darüber "mit Glück" (Zöchbauer) im nächsten Jahr. Bis dahin wird das Buch wegen dieser Klage nicht eingezogen.

Pilz' Onlinemedium "ZackZack.at" vermeldete am Mittwoch, dass Holzer bzw. sein Anwalt das "Aufdeckerbuch" - das seit Monaten die Bestsellerlisten anführe und inzwischen in die dritte Auflage gehe - beschlagnahmen lassen wollen. Das ist streng juristisch gesehen nicht der Fall, betonte Zöchbauer gegenüber der APA. Denn in dem medienrechtlichen Antrag gegen den Verlag Kremayr&Scheriau gehe es um die Einziehung. Und eine solche erfolge - anders als eine Beschlagnahmung - nicht am Anfang eines Verfahrens, sondern erst, wenn das Gericht entschieden hat, ob die Behauptungen über Holzer ehrenbeleidigend sind.

"Zu Wahrheitsbeweis bereit"

Bei den Behauptungen, die der Kripo-Chef mit dem Antrag bestreitet, geht es grosso modo darum, dass Pilz ihn einem türkisen Netzwerk zurechnet und vorwirft, er habe nötige Ermittlungen rund um die Causa Ibiza und Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache unterlassen. Pilz ist, wie er in einer Aussendung mitteilte, "zu jedem Wahrheitsbeweis bereit". Gegen den Verlag richtet sich der Antrag, weil laut Medienrecht ein Medieninhaber und nicht der Verfasser verantwortlich ist für einen allfälligen Verstoß gegen das Strafrecht.

Kommentare (9)
Peterkarl Moscher
0
1
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Sehr gut ich habe das Buch schon gelesen, das Buch kann ja eingezogen werden
aber mein Wissen über deren Inhalt leider nicht mehr !
Ich kann das Buch nur allen empfehlen, lesen und selbst urteilen !

GordonKelz
0
0
Lesenswert?

Ja, die WAHRHEIT...ein Fluss der aufwärts

fließt.......
Gordon

voit60
6
4
Lesenswert?

ist das der,

der angeblich Amtsgeheimnisse verraten hat. Natürlich gilt auch hier die berühmte Unschuldsvermutung.

voit60
4
4
Lesenswert?

zackzack

kann man nur empfehlen, denn der muss mit seinen Behauptungen verdammt aufpassen, ansonsten klagen ihn seine türkisen Fans in einer Dur.

Nora
11
18
Lesenswert?

Wahrheit vertragen

Herr Pilz hat schon vieles aufgedeckt - und immer Recht gehabt! Der Kripochef scheint wahrscheinlich die Wahrheit nicht zu vertragen!

Balrog206
0
0
Lesenswert?

Zb

Wo hatte Sherlock Holmes recht ?

gehtso
10
17
Lesenswert?

Noch schnell

bestellt, liest sich sehr gut, und falls es die Enkel einmal genauer wissen wollen, wie das so gelaufen ist.

neuer mann
12
27
Lesenswert?

beste werbung für das buch, herr holzer!

also: schnell kaufen - pilz schreibt einfach gut - und aufdecken war schon immer das seine!

wischi_waschi
22
32
Lesenswert?

Pilz

Herr Pilz, bin ein regelrechter Fan von Ihnen.
Passens auf sich auf!