Artikel versenden

Urvertrauen und Ur-Misstrauen trieben Wähler zu KPÖ, Grünen und MFG

Die neuen Mächtigen sind die, die signalisieren, dass es ihnen nicht um die Macht geht: Warum KPÖ und Grünen als einzige Parteien Stammwähler aquirieren konnten, und wie ein allgemeines Misstrauen den zielgerichteten Protest als Wahlmotiv ablöste.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel