Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wer ist Janez Jansa?Ein EU-Ratspräsident, der den Kampfanzug nie ganz abgelegt hat

Slowenien erlebt wieder einmal eine Regierungskrise. Tausende Menschen gehen auf die Straße und wenden sich gegen jenen Mann, der einst Freiheitskämpfer war und ab dem 1. Juni auch einer der formalen Führer Europas ist: Janez Jansa. Doch wer ist der Mann, unter dem Kritiker die Orbanisierung des Kleinstaates beobachten? Eine Spurensuche durch mehr als drei Jahrzehnte.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Und da ist es wieder: das legendäre Foto im Kampfanzug. Jedes Jahr, wenn der Juni zu Ende geht, ändert Janez Jansa sein Profilbild auf Facebook und stilisiert sich wieder zum Freiheitskämpfer in Camouflage. Erinnerungskultur im digitalen Zeitalter und gleichzeitig aber eine Verklärung der Positionen, die der slowenische Regierungschef aktuell eigentlich einnimmt. Den die Freiheit, die er meint, hat Grenzen. Aber dazu später mehr.

Kommentare (3)
Kommentieren
Peterkarl Moscher
1
2
Lesenswert?

Rücktritt aber rasch !

Zündler und Brandtstifter brauchen wir in der EU nicht mehr!

Zwiepack
0
1
Lesenswert?

Kurz gesagt:

Zeig' mir Deine Freund und ich sage Dir, wer Du bist!

Lodengrün
1
3
Lesenswert?

Lesend diesen Artikel

werde ich ständig vom Gedanken unterbrochen wie sehr Kurz seine Nähe sucht. Man will nicht nur am Berg hoch hinaus. Und dann schließt sich auch schon der Kreis zu Orban. Freiheit der Medien gibt es nicht, nur die des Individuums, so Jansa.