Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronaKoalition könnte Partys in geschlossener Runde Riegel vorschieben

Wenn bei Feiern in den eigenen vier Wänden die Corona-Regel missachtet werden, hat der Staat keine Handhabe. Bei Partys in geschlossener Gesellschaft denkt die Regierung über die Einführung einer Sperrstunde nach.

 KURZ / ANSCHOBER
KURZ / ANSCHOBER © (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
 

Der Corona-Ampel war ein sehr kurzes Leben beschieden, sie feiert in diesen Tagen ein Begräbnis erster Klasse. In einer mehrstündigen Krisensitzung hat die 19-köpfige Corona-Kommission, die im Gesundheitsministerium angesiedelt ist, am Montag sieben Städte und Regionen in Österreich auf Orange, 35 Bezirke auf Gelb gesetzt. Doch welche Folgen aus einer geänderten Ampelschaltung gezogen werden, diese Entscheidung unterblieb – ein verhängnisvoller Schritt. So gesehen entpuppt sich die Corona-Ampel als unverbindliches, originelles, weil vierfarbiges Info-Projekt, das die epidemiologische Lage zwischen Neusiedler, Wörther- und Bodensee präzise abbildet, allerdings ohne Konsequenzen bleibt.

Kommentare (50)

Kommentieren
VH7F
4
21
Lesenswert?

Die Schweizer Reisewarnung für Wien

wurde auch von Türkis-Grün bestellt? Die Österreicher scheinen bei Maske und Abstand weniger diszipliniert zu sein, als die Italiener. Wie haben das in den letzten beiden Wochen selbst erlebt.

blackpanther
2
20
Lesenswert?

Nicht nur Italien

auch in Slowenien und Deutschland sind die Regeln viel strenger als bei uns, Besucher aus diesen beiden Ländern wundern sich, wie locker es bei uns zugeht und trotzdem wird bei uns viel gejammert, dass sich die Balken biegen. Frage: haben die Hotels das Angebot der kostenlosen Tests angenommen oder lieber nicht vor Angst, dass jemand infiziert ist?

RaraAvis
38
9
Lesenswert?

Die sollen uns endlich in Ruhe lassen

und am besten zurücktreten.

Schaut nach Schweden! Seit drei Tagen keine einzige Neuinfektionen, keine Toten und keine Angst- und Schreckenspolitik von Anfang an.

Sowas Dummes wie unsere Regierung gibt's wirklich kein zweites Mal.

samro
2
4
Lesenswert?

wir

schauen nicht nach schweden.
was dort mit den menschen passiert ist zum kotzen.

Helmut1964
0
0
Lesenswert?

Schweden

Was passiert denn in Schweden mit den Menschen? Sie desinfizieren sich freiwillig die Hände, halten freiwillig 1,5 m Abstand und haben eine Infektionsrate von der Österreich zur Zeit nur träumen kann. Ich weiss auch wovon ich spreche, ich bin zur Zeit gerade auf Urlaub in Schweden und fühle mich absolut NICHT gefährdet.
Dass am Anfang Fehler in den Alten- und Pflegeheimen gemacht wurden gibt Tegnell selbst zu. Wenn man die Altersszruktur der Toten anschaut versteht man auch warum Tegnell gerade die Alters- und Pflegeheime erwähnt.

ea406a7c84cb89e10495b40c60a0a535
2
9
Lesenswert?

@Rara ich glaub jetzt hast die Flügel endgültig überspannt:

Schweden:

Neuinfektionen:
12.9. 206
13.9. 106
14.9. 180

Am 15.9. wurden 4 Todesfälle gemeldet. Daten von worldometers

John Hopkins University meldet für 15.9. 840 Neuinfektionen.

Du solltest dich eigentlich entschuldigen, weil du hier Falschmeldungen verbreitest.

lapinkultaIII
1
9
Lesenswert?

...

Dümmer geht's kaum noch......
Ganz abgesehen davon, daß die Aussage zu schweden schlichtweg falsch ist.

Simunek
5
18
Lesenswert?

Die sollen uns endlich in Ruhe lassen

Ergänzung: Sie zeigen keine Solidarität mit den Risikopatienten und den alten Menschen. Das ist purer Egoismus. Solche Menschen wie Sie sind kein Gewinn für die Gesellschaft. Gehen Sie nach Belarus zu Lukaschenko, der kann sie gut brauchen.

Simunek
3
24
Lesenswert?

Die sollen uns endlich in Ruhe lassen

Sie sind ein COVID-19 Verweigerer. so geht das nicht bitte. Es ist notwendig, dass die Regierung eine Sperrstunde für geschlossene Gesellschaften, also für Partys, die in Klubs hinter verschlossenen Türen über die Bühne gehen. Wer in den eigenen vier Wänden – wider den gesunden Menschenverstand feiert, hat nichts zu befürchten. Wie sollen wir das Virus in den Griff bekommen. Haben Sie sich die Auslastungen der Spitäler angesehen. Es ist so, dass die Bettenbelegung i Wien massiv ansteigt. Es gibt viele schwerere Verläufe auch bei den jungen Menschen. Kommen Sie doch bitte zur Vernunft. Dass die Regierung mit der Ampel nicht gerade glücklich fährt ist mir klar. Aber es muss die Folgen geben, die die Ampel vorschreibt. Sonst hat das keinen Sinn. Die Kriterien für ein Umschalten der Ampel liegen ja EINDEUTIG vor. Nur die Konsequenzen, die sich daraus ergeben werden nicht umgesetzt, Dort liegt das Problem. Da ist schon die Regierung mitverantwortlich. Deshalb haben wir das Ampelchaos. DIE AMPEL IST NICHT SCHULD

VH7F
2
13
Lesenswert?

15.9. Schweden 840 Neuinfektionen?

lt. JHU? Maske aufsetzen und Abstand halten!

Helmut1964
0
0
Lesenswert?

schweden

Schweden meldet aber am Wochende kaum Neuinfektionen. Wenn man die Verläufe ansieht bemerkt man das schnell. Die Wochenendtests werden am Wochenbeginn nachgemeldet. Hier gibt es noch das ruhige Wochenende.

Helmut1964
0
0
Lesenswert?

schweden

Schweden meldet aber am Wochende kaum Neuinfektionen. Wenn man die Verläufe ansieht bemerkt man das schnell. Die Wochenendtests werden am Wochenbeginn nachgemeldet. Hier gibt es noch das ruhige Wochenende.

Mein Graz
6
16
Lesenswert?

@RaraAvis

Ja schau nach Schweden und die Anzahl der Toten.

altbayer
3
7
Lesenswert?

Schweden

Schweden hatte letzte Woche im Schnitt ca. 230 Neuinfektionen pro Tag - Österreich ca. 600

Schweden hatte ca 5850 Tote - Österreich 750.

Ich Schweden hat kein Club offen, es gibt keine Partys -
Bedienung gibt es nur am Tisch (das finde ich Vernünftig).

Beispiel:
Musicalveranstaltung in Wien - Publikum tanzt mit Schauspielern während der Veranstaltung - mehr als 30 Neuerkrankungen? - das brauchen wir wirklich nicht!
So lange es solche intolerante Menschen gibt, kann Corona gut lachen.

Patriot
5
24
Lesenswert?

Allen Coronaleugnern und Coronaverharmlosern sei das Lied "Es gibt so viel Trotteln auf der Welt" von der Jazz Gitti ans Herz gelegt!

Zu finden auf Youtube.

Balrog206
13
4
Lesenswert?

Lied

Könnte aber auch für alle passen die dir Welt schon untergehen sehen wegen corona !

cockpit
16
49
Lesenswert?

Haltet euch doch alle etwas zurück in dieser Zeit!

Das ist ja wohl nicht zuviel verlangt, oder? Rücksicht und Eigenverantwortung habt ihr wohl schon in die Tonne geschmissen? Möchte nicht wissen, wie ihr schreien würdet, wenn die Regierung nichts machen würde. Oder wenn in der engsten Familie ein schwerer Fall auftritt, was dann? Leugnet und feiert ihr dann frisch fröhlich weiter?

DavidgegenGoliath
39
7
Lesenswert?

@cockpit

Der Regierung, geht die Gesundheit meiner Familie, gar nichts an!

blackpanther
0
10
Lesenswert?

Aber

die Spitäler möchten Sie schon in Anspruch nehmen, wenn Sie krank sind. oder???

DavidgegenGoliath
6
1
Lesenswert?

@blacky

Dafür bezahle ich ja Steuern!
Wozu sind Krankenhäuser sonst da?

cockpit
1
14
Lesenswert?

allein deshalb schon, davide, weil Sie dann damit das Gesundheitssystem und

somit die Allgemeinheit belasten! Also leise sein, Maske tragen und Abstand halten!!!

DavidgegenGoliath
7
1
Lesenswert?

@cockpit

Ich bin nicht leise, im Gegenteil ich muss im lauter werden, über die Maske werden Gerichte entscheiden, nicht sie und auch nicht die Regierung!
Die Coronagläubigen sind Lebensgefährter, weil sie keine andere Krankheit neben sich dulden, als Corona!

altbayer
2
7
Lesenswert?

Egoistisch

Wie egoistisch denken sie eigentlich, aber ihre "kranke Familie" kann viele andere "gesund denkende Familien" anstecken.

tannenbaum
0
8
Lesenswert?

Davit,

ich kann mir gut vorstellen, wie Sie die Vorschriften deiner FPÖ, sofern sie noch in der Regierung wären, hier verteidigen und gutheißen würden. Und diese Vorschriften wären mit Sicherheit um einiges Willkürlicher wie die jetzigen! Da hätten wir wahrscheinlich schon eine rechtsrechte Diktatur!

Mein Graz
4
33
Lesenswert?

@DavidgegenGoliath

Falsch.
Ganz egal welche Farbe die Regierung hat: sie ist für das Wohlergehen der Menschen in Österreich verantwortlich.
Der Aufschrei wäre riesig, wär plötzlich kein Krankenhausbett frei.
Besonders laut täten Leute wie du schreien.

DavidgegenGoliath
3
0
Lesenswert?

@MeinGraz

Ich habe mich nicht auf die Gesundheitsversorgung berufen, wo lesen sie das?

 
Kommentare 1-26 von 50