Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Erklärung zur Corona-BekämpfungWas Rudolf Anschober heute offenlegen sollte

Die Erklärung des Gesundheitsministers: Nach Kanzler Kurz will heute der Grüne Rudolf Anschober ab 10.30 Uhr mit einer Botschaft an das Volk Signale setzen.

PRESSEFOYER NACH MINISTERRAT: ANSCHOBER
© APA/GEORG HOCHMUTH
 

Der Gesundheitsminister hatte keine Chance auf eine Auszeit im Sommer, die Corona-Entwicklung hielt die für so vieles im Alltagsgeschehen der Österreicherinnen und Österreicher verantwortliche grüne Speerspitze in der Regierung auf Trab.
Nach der breit inszenierten Rede des Kanzlers nach der Rückkehr aus dessen Sommerpause kündigte auch Rudolf Anschober eine „Erklärung“ an, und zwar auf sein Hauptthema beschränkt, die „Phase 4“ der Covid-19-Epidemie.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

2AO6Q9DI5PYH31MK
1
2
Lesenswert?

@samro

Ich vermute stark: Irgendwas mit "Coaching". Das ist ziemlich offensichtlich. Das ist so eine Art Schauspielunterricht für Verkäufer. Geht eh in die Hosen, wenn der Kunde mal merkt, was hinter der Larve steckt, dann bist ihn erst recht für immer los.

lapinkultaIII
1
22
Lesenswert?

G'lernter Kampfposter?

Anders kann ich mir diesen Kommentar nicht erklären.

AndiK
1
18
Lesenswert?

Seit wann

ist der Gesundheitsminister für die Kurzarbeit zuständig?

redbull
2
2
Lesenswert?

Er ist

auch Minister für Arbeit und Soziales...

2AO6Q9DI5PYH31MK
0
2
Lesenswert?

@redbull Arbeit nicht - für die ist Aschbacher zuständig

.

redbull
0
3
Lesenswert?

Stimmt

Arbeit war bei Hartinger-Klein noch dabei, jetzt nicht mehr.

Kommentare 26-31 von 31