Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Doskozil verärgert über Asyl-Erlass

Ein Erlass des Innenministeriums ärgert Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ). Asylwerber, die in der Steiermark, in Niederösterreich und im Burgenland aufgegriffen werden, sollen unter bestimmten Voraussetzungen zuerst nach Eisenstadt gebracht werden. Doskozil spricht von einer "parteipolitisch motivierten Attacke" gegen sein Bundesland.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel