AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nepp in der KritikGrüne schalten nach "Asylantenvirus"-Sager Staatsanwaltschaft ein

Nachdem der Chef der Wiener FPÖ, Dominik Nepp, mit seinem "Asylantenvirus"-Sager für Aufregung sorgte, schalten die Grünen nun die Staatsanwaltschaft ein. Auch ein Rücktritt von Nepp wird gefordert.

Dominik Nepp steht in der Kritik
Dominik Nepp steht in der Kritik © (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
 

Die Grünen schalten nach dem "Asylantenvirus"-Sager von Wiens FPÖ-Chef Dominik Nepp die Staatsanwaltschaft ein. Eine Sachverhaltsdarstellung sei am heutigen Dienstag eingebracht worden, informierte die Partei die APA. Abgeordnete Meri Disoski bekräftige in einem schriftlichen Statement zudem ihre Rücktrittsaufforderung an Nepp.

Der Chef der Rathaus-FPÖ hatte am Montag im Zusammenhang mit positiven Coronavirus-Tests in einem Asylwerberheim in Wien-Erdberg per Aussendung gemeint, man müsse "zum jetzigen Zeitpunkt in der Bundeshauptstadt fast schon von einem Asylantenvirus sprechen". Das brachte ihm deutliche Kritik von SPÖ und Grünen ein, die Website "FPÖ Fails" kündigte eine Anzeige ein.

Die Grünen brachten nun die Sachverhaltsdarstellung ein. Disoski nahm Nepp heute erneut unter Beschuss: Er unterstelle, "dass Asylwerbende für steigende Covid-19-Zahlen verantwortlich seien und nimmt dabei Anleihen bei der menschenverachtenden, hetzerischen Sprache des Dritten Reiches. Das ist widerlich. Das ist rassistisch. Das ist unhaltbar. Nepp ist rücktrittsreif."

Kommentare (41)

Kommentieren
schteirischprovessa
0
5
Lesenswert?

Es ist eine Unart politischer Parteien geworden,

wegen jeder dummen Äußerung eines politischen Mitbewerbers die Staatsanwaltschaft einzuschalten.
Doch in diesem Fall geht das Ganze wohl durch die wahnwitzige Idee der FPÖ aus, Anschober für seine Handlungen in der Corona Krise strafrechtlich verfolgen zu wollen.
Da ist die dumme und unappetitliche Aussage von Nepp grad passend für die Retourkutsche herein gekommen.
Und die Staatsanwaltschaft hat wieder mehr unsinnige Arbeit, die wichtige Dinge stauen lässt.

Antworten
Geerdeter Steirer
5
8
Lesenswert?

Das vor dem Reden oder äußern eines Kommentares bekanntlicher Weise auch das verwenden vom Hirn in Gebrauch genommen werden muss ist der Spezies der braun_blauen Brühe nicht bekannt!!

;-)..... 👎...... 🙈

Antworten
100Hallo
2
3
Lesenswert?

Hirn

Anscheinend haben nur Sie Hirn . Jede andere Meinung ist in Ihren Augen braun

Antworten
wabra149a
11
13
Lesenswert?

Wann kommt endlich

die Petition "Schluss mit dem FPÖ-Wahnsinn!"?

Antworten
beneathome
32
20
Lesenswert?

Kranke Gesellschaft

die unsere intolerante Mediengesellschaft bewirkt. Jeder braune Pfurz der Unbelehrbaren im Blauen Lager wird sofort zur Staatsaffäre hochstilisiert. Haben wir nichts besseres zu tun? Ich brauch keine ständige Gehirnwäsche über den Holocaust, die mir ewiges Schuldbewusstsein einbrennen will. Ich brauch auch keine Eucharistie, um das schlechte Gewissen meiner Urschuld regelmäßig zu erneuern. Hört endlich auf mir ständig die Erbschuld ins Gewissen zu reden. Vielleicht vergessen dann auch endlich die braunen Idioten ihre ideologischen Grundsätze. Seid einfach nett zueinander. Ist das so schwierig, oder vielleicht doch nicht erwünscht.

Antworten
Natur56
0
1
Lesenswert?

@beneathome

Danke sie sprechen sehr vielen aus der Seele die sich nichts mehr sagen trauen weil die von den Roten gleich einmal niedergeprügelt werden und alle Österreicher sind schuldig was aber mit unseren Großeltern teilweise in der Kriegen passiert ist will keiner sehen und hören. Aber die Zeit arbeitet und alles wiederholt dich. Wie sagen die Jungen sooft niemand hat sie gezwungen den Nazis zu folgen ja richtig aber wenn’s ums eigene Leben geht und man Angst hat sieht die Sache anders aus. Oder warum sind die Menschen jetzt zu Hause geblieben......weil sie Angst hatten Angst um ihr Leben natürlich nicht vergleichbar.......!

Antworten
Natur56
3
4
Lesenswert?

Wahre Worte

Aber die Wichtigtuer vertragen die Wahrheit nicht

Antworten
Irgendeiner
13
25
Lesenswert?

Und Straches Brutus fällt wieder seltsam auf,wissens Nepp, Sie Genie,als die

kamen hatten die es nicht,da war das nämlich noch nicht unterwegs Nepp und gekriegt Nepp, haben die das in ihrer Stadt, wo kein Tourismus war und keine Fremder mehr kam,notwendig von Einheimischen.Wo warst Du zu der Zeit,Nepp?

Antworten
Natur56
40
30
Lesenswert?

wie ist das eigentlich

helfen uns jetzt die Asylanten? Geben sie uns was zurück? und für alle die große Worte schwingen und Unternehmen verteufeln. Ohne Unternehmen gehts nicht, für alle diejenigen die es noch immer nicht begriffen haben. Aber zur Zeit bekommen KMU und EPU weniger als Asylanten. Das sollte uns zu denken geben und nicht irgendwelche Sager. Wir haben genug andere Probleme - für alle diejenigen die sich
n i c h t zu Hause in Home-Office oder Kurzarbeiter oder Arbeitslose befinden, diese Kleinunternehmer die n i c h t wissen ob sie sich morgen noch was zum Essen kaufen können. Wir sind eine derartig verwöhnte Gesellschaft - das muß ein Ende haben. Und jetzt warte ich auf Beschimpfungen ohne Ende.

Antworten
wischi_waschi
7
6
Lesenswert?

Natur56

Hallo, ich bin auf Ihrer Seite.
Ich, kann es auch nicht mehr hören.

Antworten
Mein Graz
6
6
Lesenswert?

@wischi_waschi

So eine Überraschung aber auch!
Eine bekennende Blaue stellt sich hinter die Einzelfälle. Und springt - hopp, hopp - wieder einmal auf das schon lange schmerzlich vermisste Asylanten-Thema mit Freude auf.

Ich sag dir, was ICH nicht mehr hören kann: die ständigen "Ausrutscher" dieser Blauen Bande (diese Bezeichnung als Ersatz für Wörter, die der Netiquette nicht entsprechen), die nichts anderes im Sinn haben als Menschen zu diffamieren.

Antworten
Natur56
4
4
Lesenswert?

Und schon wieder

Mein Graz nichts anderes zu tun

Antworten
Natur56
24
14
Lesenswert?

Ich wusste es

Es gibt nur eine Meinung und die ältere Generation kann abdanken und den Mund halten. Ihr wisst alles besser und die Weisheit mit dem Löffel geschluckt wird durften aufbauen, arbeiten etc. Damit es dem Nachwuchs besser geht, besten Dank

Antworten
Irgendeiner
18
26
Lesenswert?

Also ich finds erstaunlich, wie ihr immer den Rösselsprung

von welchem Kriseln auch immer zu Flüchtlingen schafft,ich würd eher schauen was Kapsch so kriegt der uns ins schwedische Modell schicken wollte und das dann verteilen,Flüchtlinge haben den Schmarrn nicht verzapft, Hysterieunterstellung muß sich wieder lohnen.

Antworten
Irgendeiner
0
0
Lesenswert?

Also das Leben ist so erfreulich,unerwartet treten Menschen vor,

selbst nicht mehr ganz taufrisch und bieten Opfer an,das ist doch wunderbar.Ich mein,da kritisiert man ein Betriebswirterl das schon gemeint hatte, es müsse einem was durchdrücken,welche Anmaßung,um Umweltgesetze zu unterlaufen und von dem man immer schon meinte, daß man es durch die Syn-,Dem- und Autökologie treiben sollte bis es weint,und noch vergleichende Anatomie drauflegen damit es weiß wovon es spricht,weil die eigene Religion zwar nicht der Tanz ums goldene Kalb ist,aber die Todsünde kennt, die Klappe aufzureißen wo man nichts weiß.Und wenn derselbe einem als Gefährdeten dann das System andienen will,das bei etwa gleicher Populationsgröße viel mehr Tote produziert,wir stehen hier mit der Murkserei bei 608 Toten, die Schweden bei 2941 und wir wissen immer noch nicht wo die Toten herkommen die nicht in den ICU-Betten waren und ob die nicht schon in der Triage sind,wenn der das also tut und man ruft nach Konsequenzen, hechten sich manche mit Freude dazwischen und rufen "Nimm im Falle des Falles meinen Tubus",das ist doch nett.Und auch wenn die noch nie gesehen haben wie einem das Wasser in der Lunge steigt und der erstickt und auch keinem Lungenkollaps beigewohnt haben und überdies auch noch das soziologische Manko haben die Maslowsche Bedürfnispyramide nicht zu verstehen,sind sie doch erwachsen und man nimmt dankend an.Darüber muß ich meditieren:In dürren Blättern säuselt der Wind....

Antworten
schteirischprovessa
0
3
Lesenswert?

Mit deinem Rösselsprung zu Kapsch

hätte ich wohl die eine oder andere verlorene Schachpartie gewonnen.

Antworten
ronny999
12
17
Lesenswert?

Was interessiert

der Sager einer 5% Partei - weiter 5%bbekommt die neue Nehmerpartei mit dem Chefnehmer der alten nunmehrigen 5% Partei.

Antworten
sapereaude
13
49
Lesenswert?

Niedertracht...

... ist bekanntermaßen zu häufig in der FPÖ daheim. EINEN BRAUCHT DER MENSCH ZUM TRETEN (©Konstantin Wecker). Dazu sucht man sich die Schwächsten und Wehrlosesten. Erbärmlich! Widerlich!

Antworten
cleverstmk
4
1
Lesenswert?

Verzichtbar

Ist es wirklich kein Druckfehler, gehört da nicht ein "X" hin?

Antworten
Stadtratte
7
20
Lesenswert?

Asylantenvirus?

Ist das so etwas wie Stadtratte?

Antworten
ordner5
5
17
Lesenswert?

Bescheiden.

Eigentlich sollte eine Partei sinnvollere Beschäftigungen finden. Zumindest in Zeiten wie diesen.

Antworten
Mein Graz
22
48
Lesenswert?

Einzelfall, Einzelfall!

Falsch verstanden, falsch interpretiert, dann die Opferrolle, warum denn Rücktritt, war doch gar nicht so gemeint, Hofer wird ein ernstes Wort mit ihm sprechen, bestenfalls kommt eine halbherzige Entschuldigung, dass die Zahlen falsch interpretiert wurden...

FPÖ sollte sich umbenennen in EFPÖ.

Antworten
tenke
2
5
Lesenswert?

Wenn von allen FPÖlern, die sich mit solchen oder ähnlichen Aussagen oder

Aktionen ein Rücktritt gefordert wird, bleibt von der Partei nichts mehr übrig. Bitte um Nachsicht. Denn sie wissen nicht, was sie tun....

Antworten
Mein Graz
6
3
Lesenswert?

@tenke

Sie wissen sehr wohl was sie tun: hetzen, aufstacheln, böse Stimmung machen, Lügen verbreiten.
Denen rutscht das nicht so einfach raus, (fast) jeder dieser "Einzelfälle" erfolgt bewusst und mit Kalkül.

Also von mir keinerlei Nachsicht!

PS: auch heute wieder die Frage: ist die Nachtsperre von 00 Uhr bis 6 Uhr aufgehoben oder wie kann man um 2:11 Uhr ein Posting einstellen?

Antworten
tenke
0
1
Lesenswert?

Bezügl. der Nachtsperre habe ich Ihnen soeben beim anderen Artikel

geantwortet. Da gibts wohl einen Fehler in der App.

Antworten
tenke
3
4
Lesenswert?

Wenn alle FPÖler zurücktreten, die sich schon solche Aussagen bzw. Handlungen

geleistet haben, würde die Partei nicht mehr existieren. Also bitte um Nachsicht, denn sie wissen nicht, was sie tun.

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 41