AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

CoronakriseWas Populisten und Autokraten verschleiern

Die Corona-Krise entzaubert Populisten und Autokraten wie Donald Trump, Recep Tayyip Erdogan oder Jair Bolsonaro: Weil die Bedrohung zuerst heruntergespielt wurde, hat das Virus dort nun leichtes Spiel.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
In Ankara werden Parks und Spielplätze desinfiziert © AP
 

Obwohl das Coronavirus vor Staatsgrenzen nicht halt macht und sich rasend schnell ausbreitet, gab es bis vor wenigen Tagen in der Türkei keinen einzigen offiziell registrierten Fall. Und das bei 80 Millionen Einwohnern.

Kommentare (9)

Kommentieren
Mila9
2
7
Lesenswert?

immer die gleichen Nörgler in diesem Forum

Könntet ihr auch ein einziges Mal mit irgendetwas zufrieden sein? Es passieren Fehler! Ihr tut hier ja gerade so, als hättet ihr alle die Weisheit mit dem Löffel gegessen und macht einfach nie Fehler. Eure Ansichten sind Privatsache, aber wenn ihr diese schon öffentlich kundtut, dann schaut auch gefälligst, dass ich ihr Euch alle Know-how aneignet. Es ist für alle keine leichte Situation und ich habe den Eindruck, dass viele Menschen ihr Bestes geben - auch die Politik! Es ist nun einmal so, dass wir nicht jedes zweite Jahr eine Pandemie haben und darin alle Routine hätten. Könntet ihr Euch wenigstens in dieser Zeit ein wenig mit Euren verbalen Rülpser zurückhalten, damit wäre schon ein wertvoller Beitrag Eurerseits getan.

Antworten
SoundofThunder
5
32
Lesenswert?

Wir sollen den Chinesen Dankbar sein???

Finde ich auch so! Um unseren Dank für die Ausbreitung des Virus auszudrücken sollte man China vor der WHO anklagen und den Chinesen eine saftige Schadensersatzforderung schicken! Ist ja von China ausgegangen.

Antworten
jbwh
18
29
Lesenswert?

Wo ist Blau!?

Schon lange nichts mehr von den Blauen gehört!
Alle anderen sieht und hört man mitarbeiten!

Antworten
rastimom
113
29
Lesenswert?

Scherz

Was soll so ein schwachsinniger Artikel. Wollt ihr uns wirklich weismachen, dass die Österreichische Regierung früh genug gehandelt hat? Nein 3 Wochen zu spät!!! Von Tirol rede ich lieber gar nicht.

Antworten
Lodengrün
4
83
Lesenswert?

Ja, vielleicht

wurde zu spät reagiert aber wann ich rechtzeitig? Ich denke sie hatten ein Auge drauf, die Entwicklung war letztlich aber rasend. Und ich finde wie sie es dann gemacht haben war sehr gut. Immer noch all den anderen Staaten voraus. Und schauen wir nicht zurück, versuchen wir die Situation zu meistern.

Antworten
blubl
8
82
Lesenswert?

3 wochen

Hätte die Regierung drei Wochen früher gehandelt - wäre es politisch und Gesellschaftlich nicht umsetzbar gewesen

Antworten
Stratusin
12
20
Lesenswert?

Zuspät ist die EU noch immer dran,

man hätte vor 7 Wochen die Flüge stoppen müssen aus China. Und das EU-Weit, ein Land allein ist zuwenig. Aber die EU hat bis heute noch nichts mitbekommen und agiert noch immer nicht . Und D wartet auch bis es zu spät ist. Aber man hat ja auch schon genug Erfahrungen bei den Flüchtlingen gemacht, wie man korrekt auf voller Länge versagt.

Antworten
rastimom
84
19
Lesenswert?

wow

die Kurz Anhimmler heute fleißig unterwegs

Antworten
tenke
11
70
Lesenswert?

Na dann stellen wir uns jetzt einmal vor,

wie die Situation aussehen würde unter einer Regierung in bläulicherem Farbton. Zum Thema Populisten.

Antworten