AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Minarett ''keine Pflicht''Islam-Gemeinschaft wünscht sich große Moschee in jedem Bundesland

Da es in jedem Bundesland eine Synagoge gibt, wünscht sich der Präsident der IGGÖ auch eine Moschee pro Bundesland.

Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGÖ), Ümit Vural
Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGÖ), Ümit Vural © (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
 

Der Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGÖ), Ümit Vural, wünscht sich für jedes Bundesland eine große Moschee. Die IGGÖ sollte "zumindest in jedem Bundesland eine Moschee haben mit dem Sitz der Religionsgemeinde, wo man einen Ansprechpartner hat", sagte er im Interview mit der "Presse am Sonntag".

"Wenn man eine Religionsgemeinschaft in einem Bundesland besucht, gibt es eine eigene Kirche oder Synagoge. Es spricht ja nichts dagegen, dass wir auch eine eigene Moschee haben", argumentiert Vural. Statt zwei kleinere Moscheen in unmittelbarere Nähe zu errichten, wünsche er sich "dass man zusammen eine würdigere größere Moschee aufbaut".

Minarett "keine Pflicht"

Anders als für den früheren IGGÖ-Präsidenten Anas Schakfeh, der mit genau dieser Forderung 2010 für Wirbel im Wiener Wahlkampf gesorgt hatte, ist für Vural ein Minarett dabei "keine Pflicht". "Man kann das modern und für die Öffentlichkeit vereinbar gestalten", sagte er.

Die angekündigte Klage gegen das Kopftuchverbot an Volksschulen will die IGGÖ demnächst einbringen, kündigte Vural im Interview außerdem an: "Nun haben wir uns gewissenhaft vorbereitet, haben Gutachten eingeholt und werden Ende November, Anfang Dezember den Verfassungsgerichtshof anrufen können."

 

Kommentare (99+)

Kommentieren
Irgendeiner
33
8
Lesenswert?

Addendum:Und den neoliberalen Standard

zum SPÖ-Parteiblatt zu machen ist auch lustig aber wir schreiben ja auch gerade im Parteiblatt der Kommunisten,man lacht schallend.

Antworten
heri13
11
3
Lesenswert?

Blaues Geschwätz.

Eine absterbende blaue Bande, versucht durch Unsinn und lügen ,noch einen kärglichen Rest an Stimmen zu gewinnen.

Antworten
Irgendeiner
5
0
Lesenswert?

Ja,aber aus meiner

Sicht sinds zwei blaue Banden.

Antworten
selbstdenker70
0
10
Lesenswert?

...

Ja, aber dann wünsche ich mir von der IGGÖ auch das sie sämtliche Hinterhof Gebetsräume ausräumen und endlich eine "einheitliche" österreichische Glaubensgemeinschaft, ohne Einflüsse aus dem Ausland, zustande bringen. Achso...geht ja nicht, ist ja der IGGö, und somit ist sein "Wunsch" klar abzulehnen...

Antworten
Irgendeiner
4
0
Lesenswert?

Und der Vatikan

stört Dich gar nicht?

Antworten
Kommentare 126-130 von 130