AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Der Wahlverlierer 2019Was von Peter Pilz übrig bleiben wird

Peter Pilz hat eine politische Karriere wie keine zweite Person in diesem Land hingelegt. Nun hat es ihn hingelegt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
NR-WAHL: MEDIENZENTRUM
2017 warf Pilz mit seiner Partei die Grünen aus dem Parlament. 2019 kam es umgekehrt © APA/HERBERT NEUBAUER
 

Peter Pilz streckt sich auf volle Größe und stellt sich vor: Als Mitglied des Österreichischen Parlaments, des Landesverteieidungsausschusses und als Experte im Kampf gegen Korruption. Die kroatischen Journalisten, die ihm gegenüberstehen, staunen ob so viel Selbstbewusstsein und weil er die Schlüsselwörter bewusst langsam ausspricht. Und seinen Namen nochmals - jetzt langsamer, damit man ihn auch wirklich mitschreiben kann.

Kommentare (7)

Kommentieren
MeiSchmorrn
0
1
Lesenswert?

Tausend Jahre Fegefeuer

Berufsverleumder und übler Nachredner. Aber wenigstens dreißig Jahre gut gelebt. Na, das Publikum hats überstanden..

Antworten
crawler
1
2
Lesenswert?

Jedenfalls wird es

unter Umständen weniger Arbeit für die Justitz geben. Da werden einige (auch anonyme) unsinnige Anzeigen wegfallen, weil es keine Immunität mehr gibt. Dann wird es auch endlich einmal für den Anzeiger teuer werden auf's gradewohl Verdächtigungen hinauszustreuen wo sich hinterher herausstellt, ausser Spesen nichts gewesen.

Antworten
Lodengrün
27
25
Lesenswert?

Es gibt unzählige Abgeordente im NR

die dort nur ihren Sitzboden platt drücken und wirklich entbehrlich sind. Pilz war eine positive Erscheinung. Wenn man das Für und das Wider von ihm sich vor Augen hält gewinnt das FÜR allein durch das was er aufdeckte. Wenn Hofer ihm vorhält er hätte nichts geleistet dann frage ich ihn wo seine Leistung und die des Herrn Strache liegen.

Antworten
KarlZoech
23
17
Lesenswert?

@ Lodengrün: Ich stimme Ihnen zu.

Auch wenn ich nicht Jetzt (Pilz) gewählt habe, so ist es schade, dass er nicht mehr im NR sitzt.

Antworten
Lodengrün
0
2
Lesenswert?

Ist ja wahr

Wo liegt die Leistung von HC und Hofer? Man könnte sagen Kickl hat die Pferdchen und Puma installiert und das BVT über Nacht überrannt um der ÖVP and Leder zu rücken. Aber war das Leistung und überhaupt für etwas gut? Nein die Blauen haben nur gespalten und das wars.

Antworten
critica
13
40
Lesenswert?

Aufdecken - JA, ungerechtfertigt anpatzen - NEIN !

Mit diesen Unterscheidungen hatte Pilz ein Problem.
Darum ist es gut, dass vom Wähler dieses Problem bereinigt wurde!

Antworten
alberewrm
24
18
Lesenswert?

Eigentlich ...

... schade um ihn. Er hat doch ein wachsames Auge auf diverse Skandale geworfen. Aber eine Profilierungsneurose ist oft kontraproduktiv - schade.

Antworten