AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SPD stürzt abGrüne sind in Umfrage erstmals stärkste Kraft in Deutschland

Die Grünen landen bei der Umfrage zur Bundestagswahl bei 27 Prozent.

Die Grünen können sich über gute Umfragewerte freuen
Die Grünen können sich über gute Umfragewerte freuen © APA/dpa/Sven Hoppe
 

Die Grünen haben erstmals in einer Umfrage zur Bundestagswahl die Union von Platz eins verdrängt. Im Forsa-Trendbarometer von RTL und n-tv gewinnen die Grünen eine Woche nach ihrem erdrutschartigen Erfolg bei der Europawahl neun Prozentpunkte hinzu und landen bei 27 Prozent.

CDU und CSU liegen mit 26 Prozent (minus zwei im Vergleich zur Vorwoche) nur knapp dahinter. Die SPD stürzt nach ihrer historischen Wahlniederlage vom vergangenen Sonntag um fünf Punkte auf zwölf Prozent ab.

Damit liegt sie nur noch einen Prozentpunkt vor der AfD mit elf Prozent (minus 2). Dahinter folgen die FDP mit acht (unverändert) und die Linke mit sieben (minus 1). Die Umfrage fand zwischen dem 27. und dem 31. Mai statt.

Die Grünen waren bei der Europawahl am 26. Mai mit 20,5 Prozent erstmals zweitstärkste Kraft geworden. Union und SPD hatten dagegen mit 28,9 beziehungsweise 15,8 Prozent ihr bisher schlechtestes Ergebnis eingefahren.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Irgendeiner
4
3
Lesenswert?

Naja,das könnte mich freuen

wenn ich die deutschen Grünen noch für Grüne halten würde, tu ich aber nicht,schon seit Fischer und Hartz IV von Bertelsmann und dem leisen Umbringen der Friedensbewegung nicht,man kann unseren nur raten gebührend Abstand zu halten,Erfolg hin oder her,sonst wirds das nächste Bastihausen.

Antworten