Regierung beschloss auf Klausur erste Maßnahmen

Die neue ÖVP-FPÖ-Regierung hat ihre erste Regierungsklausur am Freitag mit einer Ministerratssitzung abgeschlossen. Dabei wurden die ersten von 2.000 Maßnahmen im Regierungsprogramm beschlossen. Die Regierungsspitze lobte einmal mehr den Umgang untereinander. Inhaltlich wurde nicht viel Neues präsentiert.

Kommentieren