AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Egon Kapellari im Porträt

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Kapellari als neugeweihter Kärntner Bischof
Kapellari als neugeweihter Kärntner Bischof © Gerhard Ohrt
 

Bischof Kapellari leitete die Diözese Graz-Seckau seit dem Jahr 2001, davor war er ab 1982 Bischof der Kärntner Diözese Gurk-Klagenfurt. Mit dem Rücktritt enden auch Kapellaris Ämter innerhalb der Österreichischen Bischofskonferenz. Dort war er in den vergangenen Jahren stellvertretender Vorsitzenden und für die Themenbereiche Europa, Medien, Liturgie sowie Kunst und Kultur zuständig. Seit 1997 vertrat Kapellari die österreichischen Bischöfe auch in der Kommission der Bischofskonferenzen des EU-Raumes (ComECE).

Kommentare (1)

Kommentieren
humanbeing
0
0
Lesenswert?

Ad multos annos . . . . .

. . . . . and at this place no more comment.

Antworten