Sonja Kellner vom niederösterreichischen Roten Kreuz bestätigte auf APA-Anfrage entsprechende Medienberichte. Ein Lkw und ein Pkw waren kollidiert, der genaue Unfallhergang und die Identitäten der Todesopfer standen zunächst nicht fest.

Im Einsatz waren Feuerwehr, Arbeiter-Samariterbund, Rotes Kreuz und zwei Notarzthubschrauber. Die B60 war im Unfallbereich vorübergehend gesperrt.