Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Klimawandel verstärkt die Trockenphasen im alpinen Raum

Ein Team von Forschern der ZAMG, TU Wien, BOKU, b.geos GmbH und Universität Graz untersuchten in der Studie den Zusammenhang zwischen der Häufung von Dürreperioden im Alpenraum und großräumigen Wettersystemen der Nordhalbkugel für die vergangenen 210 Jahre.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel