Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Klimawandel lässt Felsen im Hochgebirge bröckeln

Seit zehn Jahren wird auf dem Ödenwinkelkees in 2.500 bis 3.500 Metern Höhe der Einfluss des Übergangsbereichs von Eis zu Fels auf die Stabilität des Gebirges untersucht.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel